Neuerscheinungen

Hier finden Sie neue Hörbuchproduktionen und Hörfilme. Sie können Ihre Wunschtitel gleich hier bestellen oder auf Ihre Wunschliste setzen, sofern Sie angemeldet sind.

Haderer, Georg: Engel und Dämonen

Sachgebiet: Kriminalromane

4. Teil. 23 Tage - und noch immer keine Spur von Schäfer. Sein Assistent Bergmann hat obendrein nicht viel Zeit, sich mit dem Verschwinden seines Vorgesetzten zu befassen: ein hingerichteter Prostituiertenmörder, ein unter seltsamen Umständen verstorbener Kroate und dann auch noch ein toter IT-Spezialist, der offenbar einen Bombenanschlag geplant hat. Die Spuren führen Bergmann zu einem obskuren Geheimbund - und bald deutet alles darauf hin, dass Schäfer in die Fänge dieser Männer geraten ist. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 19160.

Innsbruck [u.a.]; Haymon-Verlag; 2012
Spieldauer: 776 min, Sprecher: Alois Frank

Bestell-/Katalog-Nummer: 19159

Haefs, Gisbert: Das Ohr des Kapitäns

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

Der schwarze Kubaner Rafael Ortiz heuert in den 1730er-Jahren als Navigator bei den spanischen Guardacostas an, die vor Kuba die Einhaltung der Handelsverträge kontrollieren. An Bord eines englischen Schmugglerschiffs wird er Zeuge, wie im Eifer der Verhandlungen dem britischen Kapitän ein Ohr abgeschlagen wird. Die in politischen Kreisen Londons zu einer schmachvollen Ehrverletzung hochstilisierte Attacke führt 1739/40 dazu, dass England mit 192 Kriegsschiffen, der bis dato größten Flotte, in die Karibik segelt, um die spanischen Kolonien unter ihre Herrschaft zu bringen. Vor Carthagena (heute Kolumbien) ringen in einer 7-wöchigen Schlacht vielfach unterlegene Spanier gegen übermächtige Gegner.

München; Heyne; 2017
Spieldauer: 757 min, Sprecher: Peter Treuner

Bestell-/Katalog-Nummer: 19122

Indridason, Arnaldur: Engelsstimme

Sachgebiet: Kriminalromane

5. Teil. In einem Hotel in Reykjavik wird der Portier ermordet aufgefunden. Niemand scheint ihn näher gekannt zu haben und es wird schwierig für Kommissar Erlendur, Einzelheiten zu erfahren. Eine Spur führt in die Jugend des Ermordeten zurück, zu seiner damaligen "Engelsstimme". Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 19072.

Bergisch Gladbach; Lübbe; 2004
Spieldauer: 653 min, Sprecher: Gesa Zumegen

Bestell-/Katalog-Nummer: 19071

Granger, Ann: Ihr Wille geschehe

Sachgebiet: Kriminalromane

10. Teil. Superintendent Alan Markby und seine Freundin Meredith Mitchell verbringen ihren Urlaub in einem Landhaus in Parsloe St. John. Als sie Gerüchte vom Leben der Vorbesitzerin erfahren, sind sie schon bald einem dunklen Geheimnis auf der Spur. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 12746.

Bergisch Gladbach; Bastei-Verlag Lübbe; 2004
Spieldauer: 892 min, Sprecher: Karin Vanis

Bestell-/Katalog-Nummer: 19139

Holt, Anne: Das letzte Mahl

Sachgebiet: Kriminalromane

6. Teil. Der grausame Mord an einem Osloer Restaurantchef stellt Hauptkommissarin Hanne Wilhelmsen und ihren Kollegen Billy T. vor ein Rätsel: warum wurde er vergiftet, bevor man ihn erstochen hat? Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 7079.

München [u.a.]; Piper; 2003
Spieldauer: 784 min, Sprecher: Gesa Zumegen

Bestell-/Katalog-Nummer: 19176

Rankin, Ian: Die Tore der Finsternis

Sachgebiet: Kriminalromane

13. Band. Gemeinsam mit anderen schwarzen Schafen aus den Reihen der schottischen Polizei muss Inspektor Rebus Teamarbeit üben und einen seit Jahren ungelösten Fall untersuchen. Dabei stößt Rebus auf Spuren, die in die höchsten Ränge der Polizei führen ... Fortsetzung bildet Titel-Nr. 19088.

München; Goldmann; 2003
Spieldauer: 858 min, Sprecher: Andreas Ladwig

Bestell-/Katalog-Nummer: 19087

Haderer, Georg: Es wird Tote geben

Sachgebiet: Kriminalromane

5. Teil. Major Schäfer wurde in ein neues Revier versetzt. Dort sieht es zunächst ganz so aus, als könnte er endlich seinen Frieden finden. Die Ruhe wird jedoch jäh durch ein deutsches Filmteam gestört. Kurz darauf kommt es zu einem Todesfall, der nicht im Drehbuch steht. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 15219.

Innsbruck; Haymon-Verlag; 2013
Spieldauer: 550 min, Sprecher: Alois Frank

Bestell-/Katalog-Nummer: 19160

Jacobs, Anne: Die Tuchvilla

Sachgebiet: Familienromane

1. Teil. Augsburg, 1913. Die junge Marie tritt eine Anstellung als Küchenmagd in der imposanten Tuchvilla an, dem Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer. Während das Mädchen aus dem Waisenhaus seinen Platz unter den Dienstboten sucht, sehnt die Herrschaft die winterliche Ballsaison herbei, in der Katharina, die hübsche, jüngste Tochter der Melzers, in die Gesellschaft eingeführt wird. Nur Paul, der Erbe der Familie, hält sich dem Trubel fern und zieht sein Münchner Studentenleben vor - bis er Marie begegnet ... Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 19124.

München; Blanvalet; 2015
Spieldauer: 1231 min, Sprecher: Anke Stoppa

Bestell-/Katalog-Nummer: 19123

Indridason, Arnaldur: Kältezone

Sachgebiet: Kriminalromane

6. Teil. Ein Ermordeter ist vor Jahrzehnten in einem See versenkt worden. Es gibt keinen Hinweis auf seine Identität, nur ein russisches Sendegerät, an das er angekettet ist. Die Spur führt in die Botschaften der früheren Ostblockstaaten. Alles scheint im Leipzig der Nachkriegszeit begonnen zu haben. Kommissar Erlendur und seine Kollegen ermitteln. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 19070.

Bergisch Gladbach; Lübbe; 2005
Spieldauer: 691 min, Sprecher: Beate Reker

Bestell-/Katalog-Nummer: 19072

Grimes, Martha: Die Frau im Pelzmantel

Sachgebiet: Kriminalromane

15. Teil. Die geheimnisvolle Doppelgängerin einer Toten ist nur die erste verwirrende Figur in einem Mordfall, der Inspektor Jury bis nach Russland führt. Auf verschlungenen Wegen muss Jury einiges überprüfen: die Familienverhältnisse einer alten Filmdiva, die Aussagen einer naseweisen Göre, den plötzlichen Erfolg eines drittklassigen Malers sowie die unwägbaren Einflüsse seines Tageshoroskops auf die Ermittlungen. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 8325.

München; Goldmann; 1999
Spieldauer: 919 min, Sprecher: Friedhelm Eberle

Bestell-/Katalog-Nummer: 19140

Holt, Anne: In kalter Absicht

Sachgebiet: Kriminalromane

1. Teil. Die kleine Emilie verschwindet, ein entführter Junge wird mit einem Zettel in der Hand ermordet aufgefunden, auf dem steht "Du hast das bekommen, was Du verdienst". Ein Kommissar und eine Psychologin, die noch an einem weit zurückliegenden Fall recherchiert, versuchen das Verbrechen zu klären, bei dem vor allem die Todesursache Rätsel aufgibt. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 8998.

München [u.a.]; Piper; 2002
Spieldauer: 752 min, Sprecher: Beate Reker

Bestell-/Katalog-Nummer: 19177

Rankin, Ian: Die Kinder des Todes

Sachgebiet: Kriminalromane

14. Band. In einem schottischen Küstenstädtchen erschüttert ein Blutbad die Öffentlichkeit. In einer Schule hat ein ehemaliger Elitesoldat zwei Jungen erschossen, einen dritten verletzt und anschließend sich selbst getötet. John Rebus und seine Kollegin sollen nun klären, wie es zu diesem Amoklauf kommen konnte. Fortsetzung bildet Titel-Nr. 19089.

München; Goldmann; 2004
Spieldauer: 976 min, Sprecher: Lisa Bistrick

Bestell-/Katalog-Nummer: 19088

Herrmann, Elisabeth: Die letzte Instanz

Sachgebiet: Kriminalromane

3. Teil. Vor dem Landgericht Berlin schießt die Rentnerin Margarethe Altenburg auf einen Obdachlosen. Was ist ihr Motiv? Anwalt Joachim Vernau übernimmt ihre Verteidigung. Die scheinbar willkürliche Tat entpuppt sich als Auftakt zu einer rätselhaften Mordserie. Vernau reist in Margarethe Altenburgs Heimatstadt Görlitz und hat dort eine aufwühlende Begegnung mit der Vergangenheit. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 13693.

Berlin; List; 2010
Spieldauer: 815 min, Sprecher: Lisa Bistrick

Bestell-/Katalog-Nummer: 19164

Jacobs, Anne: Die Töchter der Tuchvilla

Sachgebiet: Familienromane

2. Teil. Augsburg, 1916. Die Tuchvilla, der Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer, ist in ein Lazarett verwandelt worden. Die Töchter des Hauses pflegen gemeinsam mit dem Personal die Verwundeten, während Marie, Paul Melzers junge Frau, die Leitung der Tuchfabrik übernommen hat. Da erreichen sie traurige Nachrichten: Ihr Schwager ist an der Front gefallen, ihr Ehemann in Kriegsgefangenschaft geraten. Während Marie darum kämpft, das Erbe der Familie zu erhalten und die Hoffnung an ein Wiedersehen mit Paul nicht aufzugeben, kommt der elegante Ernst von Klippstein in die Tuchvilla. Und wirft ein Auge auf Marie ... Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 19125.

München; Blanvalet;
Spieldauer: 1346 min, Sprecher: Anke Stoppa

Bestell-/Katalog-Nummer: 19124

Sten, Viveca: Flucht in die Schären

Sachgebiet: Kriminalromane

9. Band. Mina, eine junge Frau, ist mit ihrem kleinen Sohn auf der verzweifelten Flucht vor ihrem Mann, der sie fast totgeprügelt hat. Nora Linde, Chefanklägerin der Behörde gegen Wirtschaftskriminalität, versucht schon lange, diesen Mann, der als Kopf der Stockholmer Drogenszene gilt, dingfest zu machen. Eine Aussage der Ehefrau würde da sehr helfen. Als ein Mord geschieht, wird Thomas Andreasson in den Fall hineingezogen, und auch Nora nimmt immer größere Risiken auf sich, um Mina zu schützen.

Köln; Kiepenheuer und Witsch; 2018
Spieldauer: 773 min, Sprecher: Beate Reker

Bestell-/Katalog-Nummer: 19073

Grimes, Martha: Auferstanden von den Toten

Sachgebiet: Kriminalromane

18. Teil. Vor zwei Jahren verschwand in Cambridgeshire, dem Mekka des englischen Reitsports, die 15-jährige Nell und ihr kostbares Pferd. Man vermutete damals, dass sie entführt wurde, doch es tauchte nie ein Erpresserbrief auf. Inspector Jury beginnt sich für den Fall zu interessieren und findet heraus, dass es in der hoch angesehenen Familie Ryder viele Ungereimtheiten gibt.

München; Goldmann; 2005
Spieldauer: 877 min, Sprecher: Lisa Bistrick

Bestell-/Katalog-Nummer: 19141

Holt, Anne: Die Präsidentin

Sachgebiet: Kriminalromane

3. Teil. 17. Mai 2005: die amerikanische Präsidentin hält sich zum Staatsbesuch in Norwegen auf. Als sie zum Empfang im Osloer Schloss abgeholt werden soll, ist ihre Suite leer. Niemand hat die Räume betreten oder verlassen. Yngvar Stubö wird mit dem brisanten Fall betraut, aber die amerikanischen Sicherheitskräfte stellen ihm einen Experten zur Seite, den etwas mit Stubös Frau verbindet. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 11222.

München; Piper; 2007
Spieldauer: 783 min, Sprecher: Lisa Bistrick

Bestell-/Katalog-Nummer: 19178

Rankin, Ian: So soll er sterben

Sachgebiet: Kriminalromane

15. Band. In der heruntergekommenen Reihenhaussiedlung Knoxland wird ein Mann von Unbekannten erstochen. Das vermutete Motiv: Ausländerhass. Niemand in der Siedlung scheint Anstoß an der Tat zu nehmen, der Unmut der Bewohner richtet sich im Gegenteil gegen Ausländer und Asylbewerber. Rebus und Kollegen stoßen auf eisiges Schweigen. Die wenigen Spuren führen in ein Abschiebegefängnis, doch nach und nach wird Rebus klar, dass Fremdenfeindlichkeit allein nicht Anlass zu der Gewalttat gewesen sein kann. Fortsetzung bildet Titel-Nr. 3134.

München; Goldmann; 2005
Spieldauer: 965 min, Sprecher: Uwe Schröder

Bestell-/Katalog-Nummer: 19089

Hinterberger, Ernst: Die dunkle Seite

Sachgebiet: Kriminalromane

1. Teil. Ein kleines Mädchen wird ermordet und die Ausführung der Tat erinnert an eine Mordserie in Simmering, der vor einigen Jahren zwei Mädchen und eine junge Frau zum Opfer fielen. Inspektor Trautmann und seine Kollegen vermuten, dass es sich um denselben Täter handelt und dass die kleine Christl Schwinghammer nicht das einzige Opfer bleiben wird. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 19166.

Wien [u.a.]; Deuticke; 1998
Spieldauer: 409 min, Sprecher: Alois Frank

Bestell-/Katalog-Nummer: 19165

Jacobs, Anne: Das Erbe der Tuchvilla

Sachgebiet: Familienromane

3. Teil. Augsburg, 1920. In der Tuchvilla blickt man voller Optimismus in die Zukunft. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und übernimmt die Leitung der Tuchfabrik, um der Firma wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Seine Schwester Elisabeth zieht mit einer neuen Liebe wieder im Herrenhaus der Familie ein. Und Pauls junge Frau Marie will sich einen lang gehegten Traum erfüllen: ihr eigenes Modeatelier. Ihre Modelle haben großen Erfolg, doch es kommt immer wieder zu Streitigkeiten mit Paul - bis Marie schließlich die Tuchvilla mit den Kindern verlässt ...

München; Blanvalet; 2016
Spieldauer: 1231 min, Sprecher: Anke Stoppa

Bestell-/Katalog-Nummer: 19125

Gerritsen, Tess: Die Chirurgin

Sachgebiet: Kriminal- & Agentenromane, Thriller

In der stickigen Hitze des Bostoner Sommers schlägt ein perfider Killer zu, der wegen seiner brutalen, aber präzisen Vorgehensweise von der Presse "Der Chirurg" getauft wird. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli in das Bostoner Pilgrims-Hospital, zu der Chirurgin Dr. Catherine Cordell.

München; Limes-Verlag; 2002
Spieldauer: 872 min, Sprecher: Sylke-Kristin Deimig

Bestell-/Katalog-Nummer: 19074

Gruber, Felicitas: Vogelfrei

Sachgebiet: Kriminalromane

2. Teil. Das wird ein heißer Herbst für die Gerichtsmedizinerin Dr. Sofie Rosenhuth in München. Nacheinander landen 3 Leichen auf ihrem Seziertisch: ein Selbstmörder, eine Frau mit Glasfeile im Brustkorb und ein Priester, der vom Kirchturm in den Tod gestürzt ist. Auch die Liebe sorgt für einige Turbulenzen. Doch mit ihrem kriminalistischen Gespür löst sie auch ihren 2. Fall. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 17499.

München; Diana-Verlag; 2014
Spieldauer: 457 min, Sprecher: Sophie Wendt

Bestell-/Katalog-Nummer: 19142

Haas, Wolf: Auferstehung der Toten

Sachgebiet: Kriminalromane

1. Teil. Der nervenzermürbend langsame ehemalige Polizist Brenner löst mit Gespür für den Rhythmus der österreichischen Provinz das Rätsel um ein amerikanisches Ehepaar, das auf einem Sessellift tiefgefroren aufgefunden wird. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 19186.

Reinbek; Rowohlt-Taschenbuch-Verlag; 2001
Spieldauer: 279 min, Sprecher: Raphael Burri

Bestell-/Katalog-Nummer: 19185

Gaus, Günter: Die Welt der Westdeutschen

Sachgebiet: Geschichte, Zeit- und Kulturgeschichte, Archäologie

Der Autor, der 1974 bis 1981 Leiter der Ständigen Vertretung der BRD in der DDR war, untersucht kritisch die Gesinnungslage seiner Landsleute, die Geistes- und Gefühlswelt der gegenwärtigen Mehrheit der BRD-Bürger.

Berlin; Verlag Volk und Welt; 1988
Spieldauer: 448 min, Sprecher: Wolfgang Schmidt

Bestell-/Katalog-Nummer: 19106

Hinterberger, Ernst: Doppelmord

Sachgebiet: Kriminalromane

2. Teil. Kriminalmuseum Wien. Ein Einbrecher zerstört fast alle Ausstellungsobjekte und ermordet den Hausverwalter. Abteilungsinspektor Trautmann ermittelt und gerät dabei immer wieder in eine Sackgasse. Der Fall wird immer rätselhafter und scheint unlösbar. Erst Trautmanns Instinkt und Kommissar Zufall führen zur Aufklärung des Falls und zum absurden Motiv des Täters. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 19167.

Wien; Echomedia; 2006
Spieldauer: 335 min, Sprecher: Alois Frank

Bestell-/Katalog-Nummer: 19166

Seiten

eine durchsichtige Plastebox, zwei Briefumschläge und 2 CD's liegen auf dem Tisch (Inhalt und Bestandteile einer Versandverpackung)