Neuerscheinungen

Hier finden Sie neue Hörbuchproduktionen und Hörfilme. Sie können Ihre Wunschtitel gleich hier bestellen oder auf Ihre Wunschliste setzen, sofern Sie angemeldet sind.

Buettgen, Guido: Champagnertod

Sachgebiet: Kriminalromane

2. Teil. Die Ermordung zweier unbescholtener Frauen sorgt für Entsetzen am Starnberger See. Als Kriminalrat Madsen Ermittlungen im familiären Umfeld der Opfer anstellt, nimmt der Fall jedoch eine unerwartete Wendung. Gewalt, Betrug und geheime erotische Doppelleben lassen die Taten plötzlich in einem völlig anderen Licht erscheinen ...

[Köln]; Emons; 2018
Spieldauer: 751 min, Sprecher: Klaus Haderer

Bestell-/Katalog-Nummer: 18770

Messner, Reinhold: 13 Spiegel meiner Seele

Sachgebiet: Biographien, Erinnerungen, Tagebücher, Briefe

In keinem Buch schreibt Reinhold Messner (geb. 1944) offener über sich selbst, in keinem zieht er so umfassend Bilanz. Unter dem Motto "Ich bin, was ich tue" unternimmt er den Versuch, der Essenz seines Lebens auf die Spur zu kommen, und scheut dabei nicht davor zurück, eigene Schwächen offen zu legen.

München [u.a.]; Piper; 1998
Spieldauer: 466 min, Sprecher: Klaus Händl

Bestell-/Katalog-Nummer: 18729

Berndorf, Jacques: Eifel-Feuer

Sachgebiet: Kriminalromane

Ein General ist in seinem Landhaus in der Eifel grausam ermordet worden. Der Geheimdienst der Nato, BND, MAD und CIA schalten die Mordkommission aus und übernehmen das Kommando. Aber weder Nachrichtensperre noch Prügel können Siggi Baumeister von weiteren Recherchen abhalten ...

Dortmund; Grafit-Verlag; 2003
Spieldauer: 690 min, Sprecher: Uwe Wriedt

Bestell-/Katalog-Nummer: 18698

Sagan, Françoise: Lieben Sie Brahms?

Sachgebiet: Familienromane

Die Verfasserin erzählt von der Liebe der 39-jährigen Pariserin Paule zu dem 14 Jahre jüngeren Simon.

Berlin [u.a.]; Aufbau-Verlag; 1966
Spieldauer: 216 min, Sprecher: Marylu Poolman

Bestell-/Katalog-Nummer: 18751

Stromme, Lisa: Das Erdbeermädchen

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

Sommer 1893. Die Bewohner von Åsgårdstrand, einem malerischen Fischerdorf an der norwegischen Küste, bereiten sich auf die Ankunft ihrer reichen Sommergäste vor. Die junge Erdbeersammlerin Johanne soll den Sommer über als Dienstmädchen im Hause des Admirals Ihlen arbeiten. Johanne freundet sich mit Tullik, der impulsiven Tochter des Admirals, an. Als diese eine verbotene Affäre mit dem noch unbekannten Edvard Munch beginnt, der geächtet am Rande des Dorfes lebt, drohen ihre Freundschaft und der bürgerliche Friede in Asgardstrand daran zu zerbrechen.

München; Heyne; 2017
Spieldauer: 625 min, Sprecher: Michela Gösken

Bestell-/Katalog-Nummer: 18714

Naun-Bates, Silke: Mein Weg in die Freiheit

Sachgebiet: Biographien, Erinnerungen, Tagebücher, Briefe

Als die 8-jährige Silke ihren kleinen Hund vor dem Überfahrenwerden retten wollte, rutschte sie aus und blieb mit aufgeschlagenen Knien auf den Bahngleisen liegen ... Wochen später erwacht sie in einer Klinik und weiß, dass ihrem Körper wesentliche Teile fehlen: Beide Beine wurden nach dem Unfall zur Erhaltung ihres Lebens amputiert. Allen Beteiligten war damals klar: Silke gehört ab jetzt in die Schublade "körperbehindertes Neutrum". Ein Leben als Frau, Partnerin, geschweige denn Mutter wird für sie unmöglich sein, an Beruf und Arbeit gar nicht zu denken. In der vorliegenden autobiografischen Erzählung erzählt sie, wie es ihr gelang, trotzdem eine berufstätige Mutter, Frau, Geliebte, glücklich und frei zu werden.

Antwort; Sheema; 2016
Spieldauer: 260 min, Sprecher: Maja Chrenko

Bestell-/Katalog-Nummer: 18791

Bünz, Tilmann: Wo die Ostsee Westsee heißt

Sachgebiet: Städte, Länder, Völker, Reisen, Expeditionen

Für dieses Buch hat sich Tilmann Bünz in den Sattel geschwungen und ist von der kurischen Nehrung bis nach Narva gereist, mal mitten durch Estland, Lettland und Litauen, mal entlang einer Küste, die im Dornröschenschlaf liegt. Er erzählt von Erlebnissen und Begegnungen, von den verschwundenen Synagogen von Vilnius und der Renaissance der Holzhäuser von Riga und vielem mehr.

München; btb-Verlag; 2018
Spieldauer: 376 min, Sprecher: Peter Pruchniewitz

Bestell-/Katalog-Nummer: 18771

Prange, Peter: Ich, Maximilian, Kaiser der Welt

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

Er wird einmal über halb Europa herrschen, doch als er seiner Lebensliebe Rosina von Krain begegnet, ist er noch ein Bettelprinz, der sich am verarmten Wiener Kaiserhof nach Ruhm und Ehre sehnt. Angetrieben von seiner Idee, das alte römisch-deutsche Kaiserreich wieder aufzurichten, wirbt er um Maria, die Erbin von Burgund. Fortan wird er ein Zerrissener sein in der Liebe zu zwei Frauen.

Frankfurt/M.; Fischer-Taschenbuch-Verlag; 2015
Spieldauer: 1414 min, Sprecher: Peter Friedl

Bestell-/Katalog-Nummer: 18730

Berndorf, Jacques: Eifel-Wasser

Sachgebiet: Kriminalromane

Der Wasserkontrolleur Breidenbach soll beim Campen Opfer einer Steinlawine geworden sein. Hatte er sich bei der Ausübung seines Berufes Feinde gemacht? Die Wahrheit liegt jedoch viel näher.

Dortmund; Grafit-Verlag; 2001
Spieldauer: 605 min, Sprecher: Manfred Spitzer

Bestell-/Katalog-Nummer: 18699

Harper, Jordan: Die Rache der Polly McClusky

Sachgebiet: Kriminal- & Agentenromane, Thriller

Unerwartet steht Nate, der Vater der 11-jährigen Polly, vor der Tür: Gerade aus dem Gefängnis ausgebrochen, versucht er, ihr Leben zu retten, denn eine Knast-Gang hat das Todesurteil über ihn und seine Familie gesprochen. Für seine Ex-Frau kommt er zu spät, sie wurde bereits ermordet. Doch Nate setzt alles daran, seine Tochter zu retten - auch mit harten Bandagen ...

München; Ullstein; 2018
Spieldauer: 313 min, Sprecher: Martin Pfisterer

Bestell-/Katalog-Nummer: 18774

Sagan, Françoise: Chamade

Sachgebiet: Unterhaltungsliteratur

Lucille und der um 20 Jahre ältere, wohlhabende Charles sind ein Paar. Als Lucille den jungen Antoine kennenlernt, verlässt sie Charles mit seinem Einverständnis. Doch sie kann sich mit den ärmlichen Verhältnissen, in denen sie nun mit Antoine lebt, nicht abfinden und kehrt zu Charles zurück. Zwei Jahre später sehen sich Lucille und Antoine wieder, er mittlerweile zum Verlagsdirektor aufgestiegen ...

Berlin [u.a.]; Ullstein; 1967
Spieldauer: 324 min, Sprecher: Edit Lanius

Bestell-/Katalog-Nummer: 18753

Stolzenburg, Silvia: Blutfährte

Sachgebiet: Kriminalromane

Oberleutnant Mark Becker erhält den Auftrag, einem unerlaubt abwesenden Sanitätsfeldwebel ausfindig zu machen. Was zuerst nach einem einfachen Auftrag aussieht, verwandelt sich schon bald in einen äußerst verzwickten Fall. Denn wenige Tage später findet die Kriminalpolizei eine Leiche in einem Hotel, alle Spuren deuten auf den verschwundenen Feldwebel. Becker wird als Berater hinzugezogen - eine atemlose Jagd auf einen skrupellosen Killer beginnt ...

Meßkirch; Gmeiner; 2017
Spieldauer: 565 min, Sprecher: Raphael Burri

Bestell-/Katalog-Nummer: 18715

Causse, Manu: Die grüne Ente

Sachgebiet: Familienromane

Erics autistischer Sohn lebt in einer Klinik, nur manchmal darf er ihn zu Ausflügen mitnehmen. Als dies aber öfter schiefgeht, werden ihm die Ausflüge untersagt. Da trifft es sich gut, dass ihm sein alter Onkel eine grüne Ente vererbt. Kurzerhand entführt Eric seinen Sohn aus der Klinik und unternimmt mit ihm eine Fahrt durch Frankreich. Dabei sind sie nicht allein: Der Geist seines toten Onkels mitsamt toter Katze ist mit von der Partie und mischt sich immer wieder ein. Auf der Reise findet Eric nicht nur besseren Zugang zu seinem Sohn, er verarbeitet auch endlich den Unfalltod seiner Eltern.

München; Droemer; 2017
Spieldauer: 535 min, Sprecher: Peter Pruchniewitz

Bestell-/Katalog-Nummer: 18772

Seierstad, Åsne: Einer von uns

Sachgebiet: Biographien, Erinnerungen, Tagebücher, Briefe

Biografie des Norwegers Anders Behring Breivik, der im Juli 2011 in Oslo und auf der Insel UtÝya 77 Menschen tötete.

Zürich [u.a.]; Kein und Aber; 2016
Spieldauer: 1208 min, Sprecher: Christian Schellhorn

Bestell-/Katalog-Nummer: 13753

Kaus, Gina: Der Teufel nebenan

Sachgebiet: Familienromane

Der Roman schildert die Ehe zweier denkbar verschiedener Menschen: des sensiblen Einzelgängers Albert, Doktor der Philosophie und ohne jeden gesellschaftlichen Ehrgeiz, und Melanie, einer reichen, neurotisch gestörten Frau, die über ihren Mann als Eigentum verfügen will. Die Eifersucht Melanies nimmt immer groteskere Formen an, bis sich Albert mit einer Gewalttat aus der Ehehölle befreit.

Wien; Milena; 2017
Spieldauer: 686 min, Sprecher: Birgit Krammer

Bestell-/Katalog-Nummer: 18732

Berndorf, Jacques: Eifel-Liebe

Sachgebiet: Kriminalromane

Oma Ohler ist verzweifelt: Die Ehe ihrer Enkelin Anna zerbricht. Die alte Dame wendet sich an den Journalisten Siggi Baumeister mit der Bitte, der Sache nachzugehen. Aber der winkt ab. Als in Annas Clique aber das große Sterben beginnt, erwacht Baumeisters Interesse, zumal ihn die Recherchen von seinen Problemen ablenken.

Dortmund; Grafit-Verlag; 2002
Spieldauer: 685 min, Sprecher: Uwe Wriedt

Bestell-/Katalog-Nummer: 18700

Jäger, Gerhard: All die Nacht über uns

Sachgebiet: Familienromane

Ein namenloser Berufssoldat, allein auf Posten, bewacht mit Schießbefehl eine nicht genauer bezeichnete Landesgrenze. Während der monotonen Tätigkeit quält den entwurzelten Mann das Trauma seines ertrunkenen Sohnes, das dessen schuldbewusste Mutter in den Suizid trieb. Kurz vor der morgendlichen Ablösung kommt es zur Konfrontation mit Flüchtlingen, die auf das Kommando zur Umkehr nicht reagieren.

Wien; Picus-Verlag; 2018
Spieldauer: 490 min, Sprecher: Anton Figl

Bestell-/Katalog-Nummer: 18775

Backman, Fredrik: Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Sachgebiet: Humor & Satire

Humoriger Brief des schwedischen Bestsellerautors und Bloggers an seinen eineinhalbjährigen Sohn, in dem er sich vorab schon mal für alles entschuldigt, was er in den kommenden 18 Jahren falsch machen werde, und ihm die Welt erklärt.

Frankfurt/M.; Fischer-Taschenbuch-Verlag; 2017
Spieldauer: 192 min, Sprecher: Benedikt Kalis

Bestell-/Katalog-Nummer: 18755

Stolzenburg, Silvia: Das dunkle Netz

Sachgebiet: Kriminalromane

Mark Becker erhält einen Anruf von einem ehemaligen Kameraden. Dieser behauptet, Beweise für etwas zu haben, über das er am Telefon nicht sprechen könne. Als Becker zu ihm fährt, ist der Mann jedoch spurlos verschwunden. Wenige Tage später taucht eine verkohlte Leiche in einem Waldstück auf: Beckes ehemaliger Kamerad. Lisa Schäfer von der Kriminalpolizei lädt Mark zur Vernehmung vor - er scheint tatverdächtig zu sein ...

Meßkirch; Gmeiner; 2018
Spieldauer: 425 min, Sprecher: Raphael Burri

Bestell-/Katalog-Nummer: 18716

Colombani, Laetitia: Der Zopf

Sachgebiet: Familienromane

Smita, eine junge Dalit, versucht in Indien ihrem Schicksal zu entfliehen und reist mit ihrer Tochter zu einem Vishnu-Tempel, um dort für ein besseres Leben ihre Haare zu opfern. Giulia, Tochter eines Perückenherstellers in Sizilien, sieht sich mit der Aufgabe konfrontiert, den väterlichen Betrieb vor dem Bankrott zu retten und importiert zu diesem Zweck Fremdhaar aus Indien. Sarah, eine Anwältin aus Kanada, bekommt die Diagnose Brustkrebs und schöpft durch eine Perücke aus indischem Haar, gefertigt in der sizilianischen Manufaktur neuen Lebensmut.

Frankfurt/M.; S. Fischer; 2018
Spieldauer: 316 min, Sprecher: Katja Amberger

Bestell-/Katalog-Nummer: 18773

Herr , Christina: Denk ich an früher ...

Sachgebiet: Erzählungen, Novellen, Kurzgeschichten, Märchen, Sagen

Dieses Lesebuch nimmt ältere Leser mit auf eine Reise in die Vergangenheit, in die Geschichtenwelt ihrer Kindheit. Eine bunte Zusammenstellung an Erzählungen, Balladen, Anekdoten und Gedichten, die man damals hörte und las, soll die Erinnerung an früher - an Kindheitstage - wecken. Es sind bekannte und beliebte Erzählungen aus dem vergangenen Jahrhundert und darüber hinaus, die dazu einladen, die Kinder- und Jugendzeit wieder aufleben zu lassen.

Neukirchen-Vluyn; Neukirchener Verlag; 2017
Spieldauer: 173 min, Sprecher: Emilia Blumenberg

Bestell-/Katalog-Nummer: 17430

Müller, Wenzel: Alzheimer

Sachgebiet: Naturwissenschaften, Medizin, Technik

Alzheimer: Das schleichende Vergessen. Vor keiner Erkrankung haben die Menschen derzeit mehr Angst. Das Buch klärt über diese und andere Formen von Demenz auf. Es liefert Hintergründe und Tipps und lässt Experten und Betroffene zu Wort kommen. Und es zeigt, dass auch ein Mensch mit Alzheimer durchaus glücklich sein kann.

Wien; Verein für Konsumenteninformation; 2014
Spieldauer: 634 min, Sprecher: Iris Lasta

Bestell-/Katalog-Nummer: 18733

Berndorf, Jacques: Eifel-Träume

Sachgebiet: Kriminalromane

Siggi Baumeister hat eine besonders harte Nuss zu knacken. Er soll den Mord an einer 13-Jährigen recherchieren. Dazu belasten den Journalisten private Probleme: Tante Anni will sterben, seine Exfreundin kehrt zurück und dann steht auch noch seine Tochter vor der Tür.

Dortmund; Grafit-Verlag; 2004
Spieldauer: 565 min, Sprecher: Carsten Bender

Bestell-/Katalog-Nummer: 18701

Pauchard, Esther: Tödliche Macht

Sachgebiet: Kriminalromane

2. Teil. Als die reservierte Véro Wilhelm spurlos verschwindet, scheint das niemanden zu kümmern - nur Melissa Braun sorgt sich um ihre neue Freundin und macht sich auf die Suche. Doch Véro will gar nicht gefunden werden! Was steckt hinter dem mysteriösen Abtauchen der jungen Frau? Und wer ist der Unbekannte, der sich so auffällig für Véros Verbleib interessiert? Melissa wird erneut zur Ermittlerin wider Willen und stolpert in einen Fall, der ihre schlimmsten Befürchtungen weit übertrifft.

Bern; Lokwort Verlag; 2018
Spieldauer: 800 min, Sprecher: Michela Gösken

Bestell-/Katalog-Nummer: 18717

Rademacher, Cay: Dunkles Arles

Sachgebiet: Kriminalromane

Capitaine Roger Blanc verabredet sich mit seiner heimlichen Geliebten, der Untersuchungsrichterin Aveline Vialaron-Allègre, zu einem Wochenende in Arles. Im römischen Amphitheater wird Aveline zufällig Zeugin eines Mordes. Knapp entgeht sie selbst dem Tod, doch der unbekannte Täter raubt ihr eine Tasche mit wichtigen Unterlagen, die sie ihrem Ehemann, dem Staatssekretär, unbedingt in Paris präsentieren muss. Blanc und Aveline haben nur zwei Tage Zeit, um den Mörder zu finden und sich die verschwundenen Dokumente zurückzuholen. Niemand darf jedoch wissen, dass sie in Arles sind, niemand darf ihnen offiziell helfen.

Köln; DuMont; 2018
Spieldauer: 758 min, Sprecher: Andreas Kleb

Bestell-/Katalog-Nummer: 17473

Seiten

eine durchsichtige Plastebox, zwei Briefumschläge und 2 CD's liegen auf dem Tisch (Inhalt und Bestandteile einer Versandverpackung)