Neuerscheinungen

Hier finden Sie neue Hörbuchproduktionen und Hörfilme. Sie können Ihre Wunschtitel gleich hier bestellen oder auf Ihre Wunschliste setzen, sofern Sie angemeldet sind.

Gallert, Peter: Glaube, Liebe, Tod

Sachgebiet: Kriminalromane

Ein Polizist steht auf der Duisburger Rheinbrücke und will sich in die Tiefe stürzen. Dem Seelsorger Martin Bauer gelingt es im letzten Moment, ihn vom Selbstmord abzuhalten. Doch wenige Stunden später ist der Polizist tot, nach einem Sturz vom Deck eines Parkhauses. Der Fall scheint klar, doch Bauer weiß nicht, was er glauben soll.

Berlin; Ullstein; 2017
Spieldauer: 655 min, Sprecher: Marion Bertling

Bestell-/Katalog-Nummer: 18530

Dragnic, Natascha: Einatmen, Ausatmen

Sachgebiet: Familienromane

Jazz-Sängerin Giorgia liegt nach einem Autounfall im Koma in einer Klinik in Hudson. An ihrem Krankenbett treffen 3 Männer aufeinander, die nichts voneinander wussten - der Ehemann, ein Philosophieprofessor aus München, der sie seit 8 Jahren nicht mehr gesehen hat; der jüngere, jetzige Lebensgefährte, Schlagzeuger ihrer gemeinsam gegründeten Band, und ein venezianischer Brückenbauer und Saxofonist, der schon lange in Giorgia verliebt ist. In ihrer emotionalen Ausnahmesituation, einer Mischung aus Annäherung und Konkurrenz, mit Wut, Schmerz und Schuldgefühlen, entwickelt sich zwischen ihnen eine partielle Annäherung, werden in ihren Erzählungen (tragische) Details aus Giorgias Leben Stück für Stück enthüllt.

Cadolzburg; Ars vivendi; 2017
Spieldauer: 359 min, Sprecher: Andreas Ladwig

Bestell-/Katalog-Nummer: 18569

Scott, Michael William: Nächte der Liebe

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

6. Teil Schon so lange hat Elizabeth Boynton davon geträumt, Jonathan Rakehell für sich zu gewinnen. Doch wie herrlich es tatsächlich ist, wenn dieser Mann ihre Liebe erwidert, hat sie sich überhaupt nicht vorstellen können. Was kann jetzt noch ihr Glück trüben? - Nun, der Marquês de Braga, Jonathans Erzfeind, und Elizabeths Rivalin Baroness Erika von Klausner setzen alles daran, nicht nur das Liebesglück der beiden zu zerstören ...

Bergisch Gladbach; Bastei-Verlag Lübbe; 1996
Spieldauer: 770 min, Sprecher: Dagmar Gabriel

Bestell-/Katalog-Nummer: 18476

Günther, Ralf: Das Weihnachtsmarktwunder

Sachgebiet: Weihnachtsliteratur

In einem kleinen, verschneiten Dorf im Erzgebirge zu Beginn des 19. Jahrhunderts, fünf Tage vor Weihnachten: Der 15-jährige Martin freut sich in diesem Jahr besonders auf das Fest. Er darf zum ersten Mal nach Dresden auf den Striezelmarkt fahren, wo ein Händler das kunstvoll geschnitzte Holzspielzeug der Familie verkauft. Doch der Händler erreicht das entlegene Dorf nicht, und Martins Vater liegt krank darnieder. Eine Katastrophe für die Familie - nur auf dem Weihnachtsmarkt in der Stadt kann die Arbeit eines ganzen Jahres Käufer finden. Da fasst Martin einen mutigen Entschluss: Mit voll beladenem Schlitten macht er sich allein auf den Weg nach Dresden.

Reinbek; Kindler; 2015
Spieldauer: 258 min, Sprecher: Matthias Bega

Bestell-/Katalog-Nummer: 18619

Neeb, Ursula: Die Hurenkönigin

Sachgebiet: Historische Kriminalromane

Frankfurt 1511: Am Gedenktag von Maria Magdalena wird die Leiche der Hübscherin Roswitha entdeckt. Ursel Zimmer, die Vorsteherin der städtischen Hurengilde, scheut keine Mittel und Wege, um den Mörder, der ihre Mädchen bedroht, zu finden. Dabei entkommt sie schließlich selbst nur knapp dem Tod.

Berlin; Ullstein; 2012
Spieldauer: 648 min, Sprecher: Veronika Suter

Bestell-/Katalog-Nummer: 18620

Krup, Agnes: Mit der Flut

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

Der gelernte Tischler Paul verlässt 1923 das Elternhaus auf der Hamburg vorgelagerten Elbinsel Finkenwerder und verschwindet als blinder Passagier per Schiff nach New York. In Brooklyn lernt er die sizilianische Emigrantentochter Antonia kennen; seine große Liebe, die die Mutter ihm wieder entreißt, indem sie Paul ein Medizinstudium in Deutschland finanziert. Studium, Einzug zum Kriegsdienst, eine neue Liebe, Besatzung und Pauls Tätigkeit als Hausarzt verhindern eine Rückkehr in die USA. Bis es Antonia gelingt, nach Deutschland zu kommen. Doch damit beginnen schmerzhafte und dramatische Zeiten.

München; Piper; 2017
Spieldauer: 995 min, Sprecher: Lisa Bistrick

Bestell-/Katalog-Nummer: 18547

Hart, John: Redemption Road - Straße der Vergeltung

Sachgebiet: Kriminalromane

Die junge, seit ihrer Jugend tief traumatisierte Polizistin Elizabeth, die bei dem Versuch, ein entführtes Mädchen zu befreien, in eine blutige Schießerei gerät und nun als Todesengel unter Anklage gestellt werden soll, ist die Einzige, die nach wie vor an die Unschuld des Ex-Cop Adrian glaubt, der wegen angeblichen Mordes 13 Jahre im Gefängnis saß, dort Schreckliches erlebt hat und jetzt erneut zum Verdächtigen und Gejagten wird. Denn der neuerliche Fund einer Frauenleiche, kaum ist Adrian aus der Haft entlassen, eröffnet in der Südstaaten-Kleinstadt einen gewaltbeladenen Reigen um Rache, Verrat und Schuld.

München; Bertelsmann; 2017
Spieldauer: 1096 min, Sprecher: Lisa Bistrick

Bestell-/Katalog-Nummer: 18588

Hildebrandt, Dieter: Wippchen oder die Schlacht am Metaphernberge

Sachgebiet: Humor & Satire

Nach dem Vorbild des Satirikers Stettenheim (1831-1916) ist auch das Kabarettprogramm Hildebrandts gegen Krieg, politische Dummheit, Sprachvergewaltigung und Protz im Alltag gerichtet. Es soll Interesse dafür wecken, wieviel Ähnlichkeiten zu unseren Tagen entdeckt werden können.

München; Droemer Knaur; 1991
Spieldauer: 145 min, Sprecher: Romain Fehlen

Bestell-/Katalog-Nummer: 18515

Dische, Irene: Schwarz und weiss

Sachgebiet: Familienromane

Eigentlich sind sie ein großartiges Paar, der perfekte amerikanische Traum: Lili, das selbstverliebte Model aus der wohlhabenden, intellektuellen Bohème New Yorks und Duke, der schwarze Unterschichtjunge aus dem Süden, Sohn einer Deutschen und eines farbigen US-Soldaten. Lili bringt ihm die Spielregeln bei und bald bewegt sich Duke als gefragter Weinexperte perfekt auf dem glatten Parkett der New Yorker Upper Class. Trotz vieler Aufs und Abs ist seine Liebe zu ihr über Jahrzehnte unverbrüchlich, auch wenn ihre Exzesse, ihre Überspanntheit und ihre Grausamkeit Dritten gegenüber, die sie wie Schachfiguren manipuliert, mehr und mehr zutage treten. Als er sich endlich doch von ihr abkehrt, um sich seinen lange verdrängten familiären Wurzeln zuzuwenden, ist die Katastrophe unausweichlich.

Hamburg; Hoffmann und Campe; 2017
Spieldauer: 1153 min, Sprecher: Andrea Schunck

Bestell-/Katalog-Nummer: 18563

Nothomb, Amélie: Töte mich

Sachgebiet: Familienromane

Die 17-jährige Tochter des Grafen Neville gibt Anlass zur Sorge. Eines Nachts läuft sie von zu Hause davon und wird im Wald halberfroren von einer Wahrsagerin aufgefunden. Als der Vater das Mädchen abholt, prophezeit ihm die Hellseherin, er werde demnächst einen Menschen töten. Die Tochter macht sich diese Weissagung zunutze. Sie versucht den Vater davon zu überzeugen, dass sie das perfekte Opfer ist. Ein Märchen voller böser Vorzeichen und mit einem Happyend.

Zürich; Diogenes-Verlag; 2017
Spieldauer: 152 min, Sprecher: Jens Eulenberger

Bestell-/Katalog-Nummer: 18604

Fellowes, Julian: Belgravia

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

1. Hälfte des 19. Jahrhunderts im Londoner Viertel Belgravia. James Trenchard ist erfolgreicher Geschäftsmann, der sich zunächst als Händler und dann als Bauunternehmer einen Namen in Adelskreisen gemacht hat, was ihn und seine Frau Anne ebenso wenig wie ihr unnützer Sohn über den frühen Tod ihrer Tochter Sophia vor über 20 Jahren bei der Geburt ihres unehelichen Kindes, das anschließend der Ehre halber zur Adoption freigegeben wurde, hinwegtröstet. Auch Lady und Earl of Brockenhurst sind nie über den Tod ihres Sohnes und einzigen Erben in den Napoleonischen Kriegen, der Sophia unstandesgemäß liebte, hinweggekommen. Nun steht dieses Geheimnis der beiden Mütter verschiedenen Standes kurz vor der Enthüllung, als ihr unwissender Enkel nach London kommt, was zu verschiedenen Intrigen, Machtkämpfen und neuen Liaisons und Heiratsplänen innerhalb der jüngeren Generation führt.

München; Bertelsmann; 2016
Spieldauer: 1153 min, Sprecher: Monika Steffens

Bestell-/Katalog-Nummer: 18531

Hartig, Karin: Die vegetarische Weihnachtsgans

Sachgebiet: Weihnachtsliteratur

In den Weihnachtsvorbereitungsstress der Familie Gerber platzt die Lieferung einer lebenden Weihnachtsgans, die den Familienfrieden und die Weihnachtsgewohnheiten auf eine harte Probe stellt.

Berlin; Rütten und Loening; 2001
Spieldauer: 147 min, Sprecher: Sarah Giese

Bestell-/Katalog-Nummer: 18570

Roth, Henry: Ein Amerikaner

Sachgebiet: Literatur der Moderne und Problemliteratur

5. Teil. Dieses letzte Werk des Autors wurde posthum von einem Redakteur des New Yorker bearbeitet und erzählt von der quälenden Schaffenskrise Ira Stigmans, eines jüdisch-amerikanischen Schriftstellers, seiner abenteuerlichen Reise durch das Amerika der 1930er-Jahre und seiner großen, alles verändernden Liebe.

Hamburg; Hoffmann und Campe; 2011
Spieldauer: 628 min, Sprecher: Manfred Spitzer

Bestell-/Katalog-Nummer: 18479

Neeb, Ursula: Die Hurenkönigin und der Venusorden

Sachgebiet: Historische Kriminalromane

Frankfurt am Main 1512: Nach dem Zuzug von zwei Ulmer Prostituierten, der charismatischen Alma und ihrer verführerischen Tochter Irene, hat das Frauenhaus Zulauf wie in besten Zeiten. Doch kurz nach Ankunft der beiden Neuen taucht die Leiche eines Ratsherrn auf. Die Hurenkönigin beginnt mit ihren Recherchen.

Berlin; Ullstein; 2013
Spieldauer: 591 min, Sprecher: Veronika Suter

Bestell-/Katalog-Nummer: 18621

Hartwig, Ina: Wer war Ingeborg Bachmann?

Sachgebiet: Biographien, Erinnerungen, Tagebücher, Briefe

Ingeborg Bachmann (1926-1973) war schon in den 1950er-Jahren eine Ikone der Nachkriegsliteratur, um die sich viele Mythen rankten. Die "Biographie in Bruchstücken" der Literaturwissenschaftlerin Ina Hartwig versucht, den biografischen Fakten hinter den Selbststilisierungen und Mythen auf die Spur zu kommen. Ihre spannend zu lesenden Recherchen beginnen mit dem dramatischen Tod Bachmanns in Rom, führen über eine Reihe von Lebensstationen und Schlüsselerfahrungen und münden in die Befragung prominenter Weggefährten Ingeborg Bachmanns.

Frankfurt/M.; S. Fischer; 2017
Spieldauer: 597 min, Sprecher: Gisela Scherner

Bestell-/Katalog-Nummer: 18548

Fouchet, Lorraine: Ein Tag für immer

Sachgebiet: Familienromane

Auf der bretonischen Insel Groix kreuzen sich die Lebenswege von 4 Menschen: Eva muss einen schweren Verlust verarbeiten, Restaurator Erlé ist von tiefer Melancholie erfüllt, die 17-jährige Zaka flieht vor einer arrangierten Ehe und Nestor ist ein kürzlich in Rente gegangener Professor. Doch manchmal entstehen aus den unglücklichsten Verwicklungen die schönsten Liebesgeschichten ...

Köln; Bastei-Verlag Lübbe; 2017
Spieldauer: 669 min, Sprecher: Doris Götting

Bestell-/Katalog-Nummer: 18589

Waller, Klaus: Heiteres Europa

Sachgebiet: Erzählungen, Novellen, Kurzgeschichten, Märchen, Sagen

Es sind 47 heitere Erzählungen aus 24 europäischen Ländern in diesem Band zusammengefasst, wobei ausschließlich Autoren des 20. Jahrhunderts berücksichtigt wurden.

Reinbek; Rowohlt-Taschenbuch-Verlag; 1992
Spieldauer: 520 min, Sprecher: Susanne Heydenreich

Bestell-/Katalog-Nummer: 18516

Bargum, Johan: Septembernovelle

Sachgebiet: Erzählungen, Novellen, Kurzgeschichten, Märchen, Sagen

Nach dem Unfalltod seiner Frau Elin begeben sich Olof und der Exmann Harald auf einen Segeltörn, doch nur Olof kehrt zurück. Während Olof seine Sicht der Dinge in einem Polizeiverhör schildert, liegt von Harald ein Brief vor, der mit seinem Verschwinden abbricht. Ihre Aussagen bestätigen, ergänzen oder widersprechen sich, in jedem Fall aber werfen sie Fragen ohne Antworten auf. Wie kam der Segeltörn tatsächlich zustande? Warum hatte Harald eine mit 2 Schuss geladene Pistole bei sich? War es Mord oder Selbstmord? War Elins Tod gewollt oder Schicksal?

Hamburg; Mare Verlag; 2014
Spieldauer: 143 min, Sprecher: Hilmar Röder

Bestell-/Katalog-Nummer: 18564

Breitinger, Matthias: Europe 12 points!

Sachgebiet: Literatur, Musik, Kunst

Der Journalist und ESC-Fan zeichnet anhand von zahlreichen unterhaltsamen Geschichten und differenzierten Beobachtungen die mittlerweile 60-jährige Geschichte des Eurovision Song Contest bis ins Jahr 2015 nach. Auch wenn Deutschlands große Erfolge und die zahlreichen Flops im Mittelpunkt stehen, wird auch die politische und gesellschaftliche Bedeutung des Musikwettbewerbs für ganz Europa deutlich.

Hamburg; Atlantik Verlag; 2016
Spieldauer: 431 min, Sprecher: Günter Schoßböck

Bestell-/Katalog-Nummer: 18605

Civade, Lenka: Das weiße Feld

Sachgebiet: Familienromane

Maria, ihre Tochter Magdalena, deren Tochter Libuse und deren Tochter Eva sind die vier Generationen, die in der Tschecheslowakei zwischen dem Untergang der K.-und-K.-Monarchie bis zum Fall der Mauer überleben müssen. Sie alle eint, dass ihre Töchter unehelich zur Welt kommen und sie sich in einer männerdominierten Welt durchsetzen müssen, manchmal auch auf unkonventionellem Weg.

München; Blessing; 2017
Spieldauer: 539 min, Sprecher: Andrea Schunck

Bestell-/Katalog-Nummer: 18532

Gerritsen, Tess: Blutzeuge

Sachgebiet: Kriminalromane

In Boston werden kurz hintereinander zwei Leichen gefunden, die post mortem verstümmelt wurden. Bald findet Detective Jane Rizzoli heraus, dass diese Opfer zu einer Reihe von Verbrechen gehören, die den ehemaligen Kinderhort Apple Tree betreffen. Die Kinder von damals werden der Reihe nach auf bizarre Weise ermordet. Der 12. Fall für Rizzoli und Isles.

München; Limes-Verlag; 2017
Spieldauer: 640 min, Sprecher: Dagmar Brand

Bestell-/Katalog-Nummer: 18571

Ragde, Anne B.: Sonntags in Trondheim

Sachgebiet: Familienromane

4. Teil. Familie Neshov ist auseinandergebrochen. Der einst florierende Hof wird von einem der drei Söhne als Sarglager für sein Bestattungsunternehmen genutzt. Der andere noch lebende Sohn lebt mit seinem Freund in Kopenhagen, der "Alte" im Heim. Als die Tochter des verstorbenen Hoferben zurückkehrt, setzen sich erstaunliche familiäre Entwicklungen in Gang.

München; btb-Verlag; 2017
Spieldauer: 540 min, Sprecher: Marion Bertling

Bestell-/Katalog-Nummer: 18481

Moyes, Jojo: Mein Herz in zwei Welten

Sachgebiet: Liebesromane

Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach.» Diese Sätze hat Will Louisa mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Es hat lange gedauert, aber endlich ist sie bereit, seinen Worten zu folgen, und wagt in New York den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel. Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer Louisa Clark wirklich ist, muss sie feststellen, wie groß die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zu Hause ist?

Reinbek; Wunderlich; 2018
Spieldauer: 996 min, Sprecher: Judith Mauch

Bestell-/Katalog-Nummer: 18484

Bottini, Oliver: Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Sachgebiet: Kriminalromane

Temeswar/Rumänien, 2014: Die junge Lisa Marthen, eine Deutsche, wurde erstochen aufgefunden. Ihrem Vater gehört ein landwirtschaftlicher Großbetrieb, und der Verdacht fällt auf einen seiner jungen Feldarbeiter, der in Lisa verliebt war und seit ihrem Tod verschwunden ist. Kommissar Ioan Cozma, wenige Jahre vor seiner Pensionierung, wird die Ermittlungsleitung übertragen. Als eine Spur nach Mecklenburg-Vorpommern führt, macht Cozma sich auf den Weg und stellt fest, dass er an den Fäden eines unbekannten Strippenziehers hängt.

Köln; DuMont; 2017
Spieldauer: 726 min, Sprecher: Beate Reker

Bestell-/Katalog-Nummer: 18549

Siemann, Holger: Das Weiszheithaus

Sachgebiet: Gesellschaftsromane

Elise Weiszheit, geb. 1900, ist der Mittelpunkt der opulenten Familiensaga. Ihr Vater baute das Mietshaus im Prenzlauer Berg, in dem Elise mit ihrem Mann Ernst, einem Orthopäden und ihren fünf Kindern den 2. Weltkrieg, die DDR und den Mauerfall erlebt. Die Geschichte Ostberlins, detailreich und faszinierend erzählt.

Zürich; Dörlemann; 2017
Spieldauer: 1378 min, Sprecher: Andreas Ladwig

Bestell-/Katalog-Nummer: 18590

Seiten

eine durchsichtige Plastebox, zwei Briefumschläge und 2 CD's liegen auf dem Tisch (Inhalt und Bestandteile einer Versandverpackung)