Neuerscheinungen

Hier finden Sie neue Hörbuchproduktionen und Hörfilme. Sie können Ihre Wunschtitel gleich hier bestellen oder auf Ihre Wunschliste setzen, sofern Sie angemeldet sind.

Bodenheimer, Alfred: Im Tal der Gebeine

Sachgebiet: Kriminalromane

5. Teil. Als Kind floh Bianca Himmelfarb aus Nazi-Deutschland über die Schweiz nach England, und Rabbi Kleins Großvater war ihr Fluchthelfer. Später heiratete Bianca einen Industriellen; als er starb, wurde sie Unternehmerin und Kunstmäzenin. Immer im Frühjahr residiert sie in ihrer Luxuswohnung am Zürichberg. Dort wird sie tot aufgefunden. Selbstmord, heißt es. Ein Verbrechen, vermutet der Rabbi, Kommissarin Bänziger jedoch glaubt nicht recht daran.

München; Nagel und Kimche; 2018
Spieldauer: 409 min, Sprecher: Daniel Goldberger

Bestell-/Katalog-Nummer: 19491

Vauvillé, P. B.: Dunkle Nächte auf Montmartre

Sachgebiet: Kriminalromane

An einem heißen Augusttag im französischen Stadtbezirk Montmartre wird im Keller des Cabaret Le Narcisse die Leiche einer jungen Frau gefunden. Verdächtigt wird der Besitzer Moulin, der über dem Cabaret wohnt, und seine Belegschaft. Moulin bittet seinen Freund, den Gitarristen Quentin, ihm zu helfen. Schnell entdeckt Quentin seinen Faible für Detektivarbeit. Dann kommt unerwartet seine schrullige Mutter Rosa zu Besuch, die er in die Geschichte einweiht. Und so machen sich Mutter und Sohn gemeinsam auf die Suche nach dem Mörder.

Hamburg; Hoffmann und Campe; 2018
Spieldauer: 455 min, Sprecher: Christoph Pfeiffer

Bestell-/Katalog-Nummer: 19369

Masur, Harold Q.: Scott im Hexenkessel

Sachgebiet: Kriminalromane

7. Teil. Anwalt Scott Jordan arbeitet an einem Fall im New Yorker Theatermilieu.

München; Goldmann;
Spieldauer: 294 min, Sprecher: Barbara Blümel

Bestell-/Katalog-Nummer: 19485

Meredith, Anne: Das Geheimnis der Grays

Sachgebiet: Kriminalromane

England, 1931. Jedes Jahr im Dezember lädt das ebenso greise wie geizige Familienoberhaupt Adrian Gray die gesamte Verwandtschaft samt Anhang in sein abgelegenes Landhaus King's Polar ein. Und alle kommen, weil sie auf sein Geld aus sind. An Heiligabend versammelt sich die Familie wie gewohnt, nur dass am nächsten Morgen Gray ermordet aufgefunden wird. - Im Original 1933 erschienen, nun erstmals auf Deutsch.

Stuttgart; Klett-Cotta; 2018
Spieldauer: 559 min, Sprecher: Peter Goetsch

Bestell-/Katalog-Nummer: 19542

Nabb, Magdalen: Alta moda

Sachgebiet: Kriminalromane

11. Teil. Ein neuer Fall für den beliebtesten Carabiniere von Florenz: Olivia Birkett, ein amerikanisches Ex-Model und Modedesignerin, ehemals verheiratete Comtessa Brunamonti, die es mit viel Elan und unerbittlicher Arbeitsmoral geschafft hat, nicht nur die Schulden ihres hochstaplerischen Ex-Mannes abzuzahlen, sondern sich in der italienischen Modeszene mit einer eigenen Kollektion zu behaupten versucht, wird entführt. Fortsetzung bildet Titel-Nr. 19325.

Zürich; Diogenes-Verlag; 1999
Spieldauer: 628 min, Sprecher: Maja Chrenko

Bestell-/Katalog-Nummer: 19324

Jones, James: Insel der Verdammten

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

James Jones schrieb mit seinem schonungslosen Kriegsroman "Verdammt in alle Ewigkeit" einen Bestseller, der ebenso wie die Verfilmung die ganze Welt erschütterte. Er ist der erste, 1951 erschienene Band einer großangelegten Kriegs-Trilogie, dem 1962 der hier vorliegende zweite Roman über die Schrecken des Pazifischen Krieges folgte und der in der ersten deutschen Übersetzung von 1963 unter dem Titel "Der tanzende Elefant" veröffentlicht wurde.

Frankfurt/M.; Fischer-Taschenbuch-Verlag; 2016
Spieldauer: 1401 min, Sprecher: Arno Weinländer

Bestell-/Katalog-Nummer: 19453

Oates, Joyce Carol: Über Boxen

Sachgebiet: Sport

Der Boxring ist ein Ort bewegender Dramen und unvergesslicher Momente. Die Geschichten der Champions handeln von Aufstieg und Fall, Durchhaltevermögen und Selbstüberschätzung. Joyce Carol Oates zeichnet Porträts von Boxlegenden wie Jack Johnson, der als erster Schwarzer den Weltmeistertitel im Schwergewicht errang, oder Joe Louis, dessen K.-o.-Sieg über den Deutschen Max Schmeling am Vorabend des Zweiten Weltkriegs als historisches Vorzeichen gedeutet wurde.

Zürich; Manesse-Verlag; 2013
Spieldauer: 627 min, Sprecher: Jeanne Devos

Bestell-/Katalog-Nummer: 19509

Causse, Jean-Gabriel: Arthur und die Farben des Lebens

Sachgebiet: Spannungsliteratur

Eines Tages verschwinden alle Farben, und die Welt ist nur noch schwarz und weiß. Während Charlotte, eine blinde Neurowissenschaftlerin, versucht, der Sache auf den Grund zu gehen, werden die Menschen durch die fehlenden Farben depressiv. Charlottes Nachbar Arthur, heimlich in Charlotte verliebt und ehemals Arbeiter in einer Buntstiftfabrik, hat ein Geheimnis. Bevor seine Fabrik Konkurs anmeldete, mischte er alle noch vorhandenen Farbpigmente in die letzten Buntstifte. Als er Charlottes Tochter einen von diesen Stiften schenkt, passiert ein Wunder: Das Mädchen malt ein pinkes Bild, und dadurch kehrt die Farbe Pink in die Welt zurück. Funktioniert das auch mit den anderen Farben? Prompt gerät das Mädchen ins Visier der chinesischen Mafia.

München; Bertelsmann; 2018
Spieldauer: 459 min, Sprecher: Robert V. Hofmann

Bestell-/Katalog-Nummer: 19385

Stocklassa, Jan: Stieg Larssons Erbe

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

Am 28. Februar 1986 wird der schwedische Premierminister Olof Palme in Stockholm erschossen. Der künftige Autor der Millennium-Trilogie, Stieg Larsson, beginnt intensive Recherchen zum Attentat aufzunehmen, das bis heute unaufgeklärt ist. Seine Ermittlungen setzt er über Jahre hinweg fort, bis zu seinem frühen Tod im Jahr 2004. 2014 stößt der Journalist und Dokumentarfilmer Jan Stocklassa im persönlichen Archiv von Larsson auf die zwanzig Pappkartons mit dessen privaten Ermittlungen zum Mordfall Olof Palme.

Berlin [u.a.]; Europa Verlag; 2018
Spieldauer: 903 min, Sprecher: Venus Madrid

Bestell-/Katalog-Nummer: 19559

Schwarz, Stefan: Als Männer noch nicht in Betten starben

Sachgebiet: Erzählungen, Novellen, Kurzgeschichten, Märchen, Sagen

Welche Bad Bank hat das Rheingold verzockt, und wer war eigentlich diese Tante Edda? Frei von altertümelndem Bardendeutsch, dafür mit viel Gespür für alle peinlichen Details, an denen andere Nachdichter entweder jugendschonend oder pathetisch vorübereilten, erzählt Stefan Schwarz die deutschen Heldensagen. - Eher für Erwachsene angesichts eines gehörigen Sex-and-Crime-Gehalts.

Berlin; Rowohlt Berlin; 2018
Spieldauer: 920 min, Sprecher: Robert V. Hofmann

Bestell-/Katalog-Nummer: 19422

Queneau, Raymond: Zazie in der Metro

Sachgebiet: Gesellschaftsromane

Es ist kein Buch über die Pariser Metro, nur nebenbei eines über die 10-jährige Göre Zazie; es ist vielmehr ein Buch über Paris, über die Sprache des Alltags, ein Buch, das alles auf den Kopf stellt, sich über alles lustig macht, auch über sich selbst. Mit Phantasie, Ironie und einer ungeschminkten Sprache stellt der Autor die Verhaltensmuster einer urbanen Wirklichkeit vor.

Frankfurt/M.; Suhrkamp; 2003
Spieldauer: 289 min, Sprecher: Heinke Hartmann

Bestell-/Katalog-Nummer: 19354

Kellerman, Faye: Der Schlange List

Sachgebiet: Kriminalromane

Dreizehn Menschen werden in einem Luxusrestaurant in Hollywood erschossen. Der Täter scheint eindeutig, aber Detective Decker zweifelt. Er gerät in einen Sumpf von Habgier, Ruhmsucht, Sex und Drogen. Auch seine Familie wird mit hineingezogen, sein Ruf gerät ins Zwielicht.

Frankfurt/M.; Eichborn; 1999
Spieldauer: 933 min, Sprecher: Monika Steffens

Bestell-/Katalog-Nummer: 19470

Fante, John: Der Weg nach Los Angeles

Sachgebiet: Unterhaltungsliteratur

Arturo Bandini lebt mit seiner frommen und spitzzüngigen Schwester und der hilflosen Mutter in einem Vorort von Los Angeles. Es ist das Jahr 1933, und er, der Nietzsche und Spengler liest und in sich einen Übermenschen sieht, hält es bei keiner Arbeit lange aus. Endlich beschließt er, Schriftsteller zu werden. - Neuübersetzung von John Fantes erstem Roman, der zu seinen Lebzeiten nicht gedruckt wurde. Zu provokant waren Thema und Sprache für das Amerika der 1930er-Jahre.

Berlin; Blumenbar; 2017
Spieldauer: 451 min, Sprecher: Jannek Petri

Bestell-/Katalog-Nummer: 19527

Kaminer, Wladimir: Die Kreuzfahrer

Sachgebiet: Unterhaltungsliteratur

Ein Kreuzfahrtschiff ist eine ganz eigene Welt. Der Reisende betritt eine schwimmende Oase des Glücks mit Bar, Tanzabenden und dem reibungslosen Übergang von einer Mahlzeit in die nächste. Und natürlich mit jeder Menge neuer Bekanntschaften. Aber auch an Land gibt es viel zu entdecken: von Putin-Schokolade in St. Petersburg, über falsche Götter auf der Akropolis bis zu verrückten karibischen Taxifahrern.

München; Wunderraum; 2018
Spieldauer: 335 min, Sprecher: Helmut Schmid

Bestell-/Katalog-Nummer: 19402

Carlotto, Massimo: Blues für sanfte Halunken und alte Huren

Sachgebiet: Kriminalromane

Marco Buratti, der Alligator, und seine beiden Kumpane Max "das Gehirn" und Beniamino Rossini jagen ihren ewigen Todfeind Giorgio Pellegrini. Doch dieser kollaboriert mit der Polizei als V-Mann. Dann werden seine Frau und seine Geliebte ermordet. Dottoressa Marino vom Innenministerium spinnt ein unentwirrbares Netz von Intrigen und nötigt das skurrile Trio zu verdeckten Ermittlungen.

Wien [u.a.]; Folio Verlag; 2019
Spieldauer: 457 min, Sprecher: Christoph Prückner

Bestell-/Katalog-Nummer: 19438

Brotschi, Peter: Biders Nacht

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

Zürich, Sommer 1919. Eine Gruppe junger Menschen trifft sich an der Bahnhofstraße. Darunter Leny Bider, die erste Filmschauspielerin der Schweiz, und ihr Bruder Oskar, Star der noch jungen Luftfahrt. Er gibt ein Fest, denn er nimmt Abschied von der Militärfliegerei und will eine Fluggesellschaft gründen. Das Geschwisterpaar steht für die neue Epoche der Goldenen Zwanziger, die sie aber beide auf tragische Weise nicht mehr erleben sollten.

[Olten]; Knapp; 2018
Spieldauer: 427 min, Sprecher: Raphael Burri

Bestell-/Katalog-Nummer: 19492

Vraa, Mich: Die Hoffnung

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

1803 geht in Kopenhagen die 15-jährige Kapitänstochter Maria Frederiksen an Bord der "Hoffnung", das stolze Schiff ihres Vaters, den sie zum ersten Mal auf einer Reise begleiten darf. Doch die Fahrt gerät zum Albtraum, denn die "Hoffnung" nimmt in Afrika Sklaven an Bord, um sie nach Sankt Thomas zu bringen und Maria stellt entsetzt fest, dass ihr Vater sein Vermögen auf diese Art verdient hat. 20 Jahre später trifft der dänische Humanist Mikkel Eide auf der Insel ein, um einen idealistischen Bericht gegen die Sklaverei zu schreiben, die offiziell seit Jahrzehnten verboten ist. Er scheitert an der brutalen Realität und am eigenen Anspruch ...

Hamburg; Hoffmann und Campe; 2017
Spieldauer: 814 min, Sprecher: Christoph Pfeiffer

Bestell-/Katalog-Nummer: 19370

Camilleri, Andrea: Der Kavalier der späten Stunde

Sachgebiet: Kriminalromane

6. Teil. Emanuele Gargano lebt von seinem Ruf als genialer Spekulant in Finanzangelegenheiten. Nachdem beinahe die gesamte Bevölkerung der Provinz Montelusa ihm ihre Ersparnisse anvertraut hat, ist er plötzlich nicht mehr auffindbar. Die Sache scheint zunächst eindeutig, doch mit fortschreitenden Ermittlungen der Polizei von Vigàta kommen Dinge ans Tageslicht, die auf ein viel komplexeres Verbrechen hinweisen. Fortsetzung bildet Titel-Nr.: 19341.

Bergisch Gladbach; Lübbe; 2002
Spieldauer: 358 min, Sprecher: Wolfgang Schilling

Bestell-/Katalog-Nummer: 19486

Moser, Milena: Land der Söhne

Sachgebiet: Familienromane

Sofia, zwölf Jahre alt, reist mit ihrem Vater Giò im Zug nach New Mexico. Dessen Vater Luigi ist gestorben, und Giò will sich der Vergangenheit stellen. In den vierziger Jahren kommt Luigi als kleiner Junge aus dem Tessin nach Española. Jahre später geht er nach Hollywood, um Produzent zu werden. Giò lässt er zurück in Española, bei dessen Mutter. Und auch sie lässt ihren Sohn zurück, um ihre Selbstverwirklichung zu suchen.

München; Nagel und Kimche; 2018
Spieldauer: 810 min, Sprecher: Irina Schönen

Bestell-/Katalog-Nummer: 19543

Maurer, Jörg: Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

Sachgebiet: Kriminalromane

In einer verschneiten Berghütte hoch über dem idyllisch gelegenen Kurort will Kommissar Jennerwein mit seinem Team feiern. Einmal ohne Ermittlungsdruck und Verbrecherjagd gemütlich am Kaminfeuer sitzen und Geschichten erzählen. Aber was bedeuten die blutigen Spuren im Schnee, die draußen zu sehen sind? Warum kreist eine Drohne über der Hütte? Und welcher unheimliche Schatten streift durch die Nacht?

Frankfurt/M.; Fischer Scherz; 2018
Spieldauer: 796 min, Sprecher: Klaus Haderer

Bestell-/Katalog-Nummer: 19406

Nabb, Magdalen: Nachtblüten

Sachgebiet: Kriminalromane

12. Teil. Eine ermordete alte Dame, der Duft des Nachtgartens einer Villa in Florenz und ein englischer Kunstsammler ziehen Maresciallo Guarnaccia in ein Milieu, dem er sich zunächst nicht gewachsen glaubt. Doch nicht nur Sir Christopher hat vollstes Vertrauen in Guarnaccias Fähigkeiten. Fortsetzung bildet Titel-Nr. 19326.

Zürich; Diogenes-Verlag; 2002
Spieldauer: 529 min, Sprecher: Maja Chrenko

Bestell-/Katalog-Nummer: 19325

Katzenbach, John: Das Auge

Sachgebiet: Kriminalromane

Ein geheimnisvoller Mörder zieht seine blutige Spur durch Amerika. Doch eines Tages trifft er auf ein Opfer, das mit einer Polizistin verwandt ist: Mercedes Barren setzt sich auf die Fährte des Killers. Die Verfolgungsjagd führt sie in die seelischen Abgründe eines weltberühmten Fotoreporters, der das unbestechliche Auge seiner Kamera auf Tod und Verderben richtet ...

Bergisch Gladbach; Lübbe; 1992
Spieldauer: 928 min, Sprecher: Eva Bruckner

Bestell-/Katalog-Nummer: 19454

Alasdair, Angus: Archibalds Reise

Sachgebiet: Kriminalromane

Anfang des 20. Jahrhunderts. Der hochgebildete und polyglotte Archibald ist ein Schweizer Kriminologe und Gründer des "Institut de police scientifique" in Lausanne. Er unternimmt eine Reise durch halb Europa voller Kriminalfälle, die er mithilfe der Mythologie löst. Dabei darf auch das landestypische Essen nicht zu kurz kommen.

Zürich; KaMeRu Verlag; 2018
Spieldauer: 1325 min, Sprecher: Hans S. Rüfenacht

Bestell-/Katalog-Nummer: 19511

Cosic, Bora: Im Zustand stiller Auflösung

Sachgebiet: Politik, Gesellschaft, Pädagogik

Ein Schriftsteller will ein Buch über Proust schreiben und auf den Spuren des großen Meisters in die Normandie reisen. Seine Reisebegleitung macht ihm einen Strich durch die Rechnung, denn das mitreisende Pärchen will lieber in ein bretonisches Städtchen, in dem Proust nie war. So findet sich der Schriftsteller bei reflektiven Beobachtungen in einem tristen Städtchen wieder. Das Nachdenken über die Menschen und die Zeit wird mehr und mehr zu einem karikierten Spiegelbild des Themas seines geplanten Buches.

Frankfurt/M.; Schöffling; 2018
Spieldauer: 221 min, Sprecher: Tilman Leher

Bestell-/Katalog-Nummer: 19386

Stout, Rex: Zu viele Köche

Sachgebiet: Kriminalromane

Die fünfzehn besten Küchenmeister der Welt haben Nero Wolfe zu ihrer Tagung eingeladen. Als einer von ihnen sinnigerweise mit einem Tranchiermesser ermordet wird, erklärt der gewichtige Privatermittler sich bereit, den Mörder zu finden. Allerdings nur unter einer Bedingung: Er fordert als Honorar ein geheimes Würstchenrezept.

Stuttgart; Klett-Cotta; 2017
Spieldauer: 620 min, Sprecher: Alexander M. Schmidt

Bestell-/Katalog-Nummer: 19560

Seiten

eine durchsichtige Plastebox, zwei Briefumschläge und 2 CD's liegen auf dem Tisch (Inhalt und Bestandteile einer Versandverpackung)