Neuerscheinungen

Hier finden Sie neue Hörbuchproduktionen und Hörfilme. Sie können Ihre Wunschtitel gleich hier bestellen oder auf Ihre Wunschliste setzen, sofern Sie angemeldet sind.

Baron, Christian: Ein Mann seiner Klasse

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

Der Autor erzählt von seiner schweren Kindheit und Jugend in einer bitterarmen und kaputten Familie in Kaiserslautern in den 1990er-Jahren und von seinem mühsamen Aufstieg zum akademisch geschulten Journalisten. "Der Mann seiner Klasse", das ist der Vater des Jungen: ein Möbelpacker, der einen Großteil seines Lohns versäuft und immer wieder im Suff seine Frau und seine Kinder verprügelt. Erst als die Kinder nach dem frühen Tod der Mutter zu einer Tante kommen, zeichnet sich für den Jungen und seine Geschwister eine Wende zum Besseren ab.

Berlin; Claassen; 2020
Spieldauer: 396 min, Sprecher: Andreas Ladwig

Bestell-/Katalog-Nummer: 21392

Leu, Irene: Mit Demenz gut leben - aber wie?

Sachgebiet: Naturwissenschaften, Medizin, Technik

Irene Leu erzählt aus dem Alltag in der Pflege Demenzerkrankter, der Betreuung von Angehörigen und der Begleitung von Fachpersonen. Sie zeigt, wie oft mit Wenigem viel getan werden kann, und hinterfragt gängige Herangehensweisen und Konzepte. Sie erläutert, wie es möglich ist, zu einem Verständnis zu gelangen, das die Person mit ihren Bedürfnissen, Wünschen und Werten in den Mittelpunkt der Betreuung stellt.

Basel; Zytglogge; 2019
Spieldauer: 650 min, Sprecher: Heinke Hartmann

Bestell-/Katalog-Nummer: 21336

Kealey, Imogen: Die Spionin

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

Als Mitglied der Résistance organisiert Nancy Waffentransporte, hilft Juden und abgeschossenen Piloten zur Flucht, schmuggelt Funkgeräte und anderes Material, bis sie als "weiße Maus" zur meistgesuchten Person der Gestapo wird, auf die ein Kopfgeld von fünf Millionen Franc ausgesetzt ist. Dann verhaften die Deutschen ihren Mann und Nancy muss fliehen. Um Henri zu befreien, lässt sie sich in England zur Geheimagentin ausbilden.

Berlin; Rütten und Loening; 2020
Spieldauer: 703 min, Sprecher: Lisa Bistrick

Bestell-/Katalog-Nummer: 21449

Kalisa, Karin: Radio activity

Sachgebiet: Unterhaltungsliteratur

Kurz bevor ihre Mutter stirbt, erfährt Nora, dass diese als Kind missbraucht wurde. Nora ist entsetzt. Manch seltsames Verhalten der Mutter kann sie nun nachvollziehen. Nora ist fest entschlossen, dass der Missbrauch nicht ungesühnt bleiben soll. Doch dann erfährt sie, dass die Tat längst verjährt ist. Der Apotheker, unter dessen Tat ihre Mutter lebenslang zu leiden hatte, wird straffrei bleiben. Nora sucht nach einer Möglichkeit, doch noch für Gerechtigkeit zu sorgen. Immerhin ist sie Radiomoderatorin. Sollte es da so schwer sein, Unterstützung zu finden? Aber Lynchjustiz? Rechtsreferendar Simon hat eine andere Idee. Warum das Gesetz nicht einfach ändern? Eine gefälschte Gesetzesnovellierung, eine Aufhebung der Verjährung für sexuellen Missbrauch von Kindern, eingeschmuggelt in offizielle Protokolle und Loseblattsammlungen.

München; Beck; 2019
Spieldauer: 610 min, Sprecher: Stefanje Meyer

Bestell-/Katalog-Nummer: 21251

Ajtmatov, Cingiz: Tiergeschichten

Sachgebiet: Tiergeschichten, Tierverhalten

Eine einzigartige Verbundenheit, ja, innere Verwandtschaft zwischen Tieren und Menschen spricht aus Aitmatows Werken. Inspiriert durch alte Volkssagen, erzählt er von Wölfen und Pferden, vom alternden Schneeleoparden, vom Flug der Ente Luwr, die die Welt erschaffen hat, der Gehörnten Hirschmutter, dem Ruf des Vogels Denenbai und vielen anderen.

Zürich; Unionsverlag; 2020
Spieldauer: 363 min, Sprecher: Jens Wachholz

Bestell-/Katalog-Nummer: 21412

Innes, Hammond: Captain Cooks letzte Reise

Sachgebiet: Biographische und Historische Romane

Die letzte Fahrt des berühmten, im 18. Jahrhundert lebenden englischen Seefahrers.

München; List; 1979
Spieldauer: 547 min, Sprecher: Kurt Oertel

Bestell-/Katalog-Nummer: 21352

Gercke, Stefanie: Ort der Zuflucht

Sachgebiet: Familienromane

Nina wächst in Südafrika auf. Mit zwanzig wird sie von einem Mann überfallen, verlässt Afrika und geht nach Deutschland. Das traumatische Erlebnis ist durch eine Teilamnesie aus dem Bewusstsein verbannt. Zehn Jahre später kehrt sie zurück, weil ihr Vater eine Niere braucht. Nina scheidet als Spenderin aus. Aber er offenbart ihr, dass er einst eine Affäre hatte, aus der ein weiteres Kind entsprungen ist. Nina macht sich auf die Suche, wobei ihre Erinnerung langsam zurückkehrt. Zu spät erkennt sie die Gefahr, in der sie schwebt.

München; Heyne; 2019
Spieldauer: 997 min, Sprecher: Rose Vischer

Bestell-/Katalog-Nummer: 21320

Martens, Michael: Im Brand der Welten

Sachgebiet: Geschichte, Zeit- und Kulturgeschichte, Archäologie

Die Biografie des serbokroatischen Literaturnobelpreisträgers Ivo Andric (1892-1975) ist auch auch eine historische Übersicht über die Geschichte Jugoslawiens, ein Panorama der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Wien; Zsolnay; 2019
Spieldauer: 974 min, Sprecher: Andreas Ladwig

Bestell-/Katalog-Nummer: 21430

Naas, Marcel: Die Steinböcke sind los

Sachgebiet: Kinder- und Jugendbücher

Es ist Frühling in Bad Lärchenberg. Da entdecken die MounTeens Plakate, auf denen die Schließung des kleinen Zoos mit den einheimischen Alpentieren gefordert wird. Sam, Lena, Matteo und Amélie gehen der Sache auf den Grund. Unerwartete Unterstützung erhalten sie dabei von Dali, dem Polizeihund mit der außergewöhnlich feinen Spürnase. Ihre Nachforschungen sind aber nicht ungefährlich und plötzlich wird die Situation brenzlig.

Urnäsch; boox-verlag; 2019
Spieldauer: 281 min, Sprecher: Ulrike Cziesla

Bestell-/Katalog-Nummer: 21370

Kerr, Alfred: Yankee Land

Sachgebiet: Städte, Länder, Völker, Reisen, Expeditionen

Alfred Kerr reiste 1924 von der Ost- zur Westküste der USA. Er traf den Präsidenten in Washington, sah und bestaunte die großen Naturwunder wie den Grand Canon und den Yellowstone Park. Und er zeigt sich in diesem Buch leidenschaftlich begeistert von der prallen Lebens- und Tatkraft der Neubürger dieses Kontinents.

Berlin; Aufbau-Verlag; 2019
Spieldauer: 441 min, Sprecher: Andreas Ladwig

Bestell-/Katalog-Nummer: 21431

Luka, Saskia: Tag für Tag

Sachgebiet: Familienromane

Drei starke, eigensinnige Frauen leben plötzlich unter einem Dach: Maria, die ihren Mann verloren hat, ihre 17-jährige Tochter Anna, die nach ihren Wurzeln forscht, und Marias Mutter Lucia, die von Maria aus ihrem Dorf in Kroatien nach Bayern umgesiedelt wurde. Für alle ist diese Konstellation eine Herausforderung. Maria lässt die Frage nicht los: Wenn einem mit dem Tod der großen Liebe die Heimat genommen wurde, wo findet man eine neue?

Zürich [u.a.]; Kein und Aber; 2019
Spieldauer: 496 min, Sprecher: Ilknur Bahadir

Bestell-/Katalog-Nummer: 21371

Autissier, Isabelle: Klara vergessen

Sachgebiet: Unterhaltungsliteratur

Als sein Vater Rubin im Sterben liegt, reist der in Russland geborene und nun in den USA lebende Juri zurück nach Murmansk. Er begibt sich auf die Spuren seiner Kindheit und sucht nach seiner Großmutter Klara, Rubins Mutter, die während des Stalinismus verschleppt wurde. Juri stellt fest, dass Klaras Schicksal die nachfolgenden Generationen geprägt hat und dass es verbindende Gemeinsamkeiten gibt. Alle drei finden eine Leidenschaft: Klara für Steine, Rubin für das Meer und Juri für die Vögel. Alle drei sind bereit zu töten, um selbst zu überleben.

Hamburg; Mare Verlag; 2020
Spieldauer: 608 min, Sprecher: Martin Harbauer

Bestell-/Katalog-Nummer: 21394

Cristoforetti, Samantha: Die lange Reise

Sachgebiet: Naturwissenschaften, Medizin, Technik

Samantha Cristoforetti verbrachte 200 Tage auf der ISS. Bis die Ingenieurin und Pilotin in die Raumkapsel stieg, war es ein weiter Weg, den sie mit Wissbegier, Beharrlichkeit und Glück als eine von wenigen Frauen absolvierte. Sie schildert ihre Erfahrungen von den Lehrjahren bis zur Rückkehr auf die Erde und beantwortet Fragen wie: Welche Gedanken begleiten die letzten Stunden vor dem Abflug? Und wie wäscht man in der Schwerelosigkeit die Haare?

München; Penguin; 2019
Spieldauer: 980 min, Sprecher: Vera Bommer

Bestell-/Katalog-Nummer: 21337

Locke, Attica: Heaven, my home

Sachgebiet: Kriminalromane

2. Teil. Kurz nach der Wahl Trumps zum US-Präsidenten Ende 2016 untersucht der texanische Ranger Darren Mathews das Verschwinden eines 9-jährigen Jungen, dessen Stiefvater der rassistischen Organisation "Arische Bruderschaft" angehört, die unter Trump neuen Aufwind bekommt. Dabei eckt er bei der örtlichen Polizei an. Gleichzeitig wird er von seiner eigenen Mutter erpresst, die die von ihm unterschlagene Tatwaffe seines letzten Falles gefunden hat und ihn damit unter Druck setzt. Auch die Risse in seiner Ehe sind noch nicht vollständig verheilt.

Stuttgart; Polar Verlag; 2020
Spieldauer: 615 min, Sprecher: Lisa Bistrick

Bestell-/Katalog-Nummer: 21450

De Waal, Kit: Die Zeit und was sie heilt

Sachgebiet: Philosophie, Psychologie, Religion

In einem englischen Küstenort hat Mona einen Laden für Künstlerpuppen. Immer wieder betreten stille Frauen ihr Geschäft. Sie kommen aus einem Kreis für Mütter totgeborener Kinder. Und Mona versucht, den Trauernden mithilfe der Puppen Erlösung zu bringen. Die Arbeit ist Mona wichtig. Sie selbst kann jene Nacht nicht vergessen, als die IRA ein grausames Bombenattentat verübte und sie alles verlor.

Reinbek; Rowohlt Hundert Augen; 2019
Spieldauer: 670 min, Sprecher: Ulrike Cziesla

Bestell-/Katalog-Nummer: 21305

Hohler, Franz: Fahrplanmäßiger Aufenthalt

Sachgebiet: Erzählungen, Novellen, Kurzgeschichten, Märchen, Sagen

Das Schreiben Franz Hohlers ist immer auch ein Reisen. Nicht selten entsteht es unterwegs, an Bahnhöfen oder Flughäfen, im Gehen oder Warten. Diese Erzählungen führen in die Ferne, nach Sarajevo, Kenia, Odessa oder auf den Maidan nach Kiew. Sie führen aber auch in einen Wartesaal am Bahnhof Schwäbisch Hall oder zur Birke vor dem eigenen Haus. Sie öffnen Fenster in die Wirklichkeit - die fremde wie die eigene, oder gleiten unvermutet ins Fantastische.

München; Luchterhand; 2020
Spieldauer: 141 min, Sprecher: Peter Holliger

Bestell-/Katalog-Nummer: 21414

Goga-Klinkenberg, Susanne: Der Ballhausmörder

Sachgebiet: Kriminalromane

7. Band. Berlin, Sommer 1928. In Bühlers Ballhaus in der Auguststraße, auch Clärchens Ballhaus genannt, wird eine Garderobiere ermordet aufgefunden. Clärchen ist schockiert. Zielt der Mord in irgendeiner Weise auf ihr Etablissement? Oder hat der kommunistische Ex-Geliebte der Toten etwas mit der Tat zu tun? Kommissar Leo Wechsler und seine Kollegen ermitteln in einer Welt aus Charleston, Sekt für eine Mark und hemmungslosem Amüsement.

München; Deutscher Taschenbuch-Verlag; 2020
Spieldauer: 513 min, Sprecher: Silke Geertz

Bestell-/Katalog-Nummer: 21353

Kuckart, Judith: Kein Sturm, nur Wetter

Sachgebiet: Liebesromane

Sonntagabend, Flughafen Tegel. Im Café in der Abflughalle kommt sie mit Robert Sturm ins Gespräch. Er ist 36 - 18 Jahre jünger als sie - und auf dem Weg nach Sibirien. Als sie 1981 mit 18 nach Westberlin kam und Medizin studierte, lernte sie Viktor kennen, der doppelt so alt war wie sie. Mit 36 traf sie zur Jahrtausendwende Johann. Er war so alt wie sie. Gemeinsam hangelten sie sich durch ihre Liebe. Warum sind die Männer in ihrem Leben immer 36?

Köln; DuMont; 2019
Spieldauer: 376 min, Sprecher: Friederike Wagner

Bestell-/Katalog-Nummer: 21321

Cayre, Hannelore: Die Alte

Sachgebiet: Kriminalromane

Patience Portefeux, Mitte 50, arbeitet als Übersetzerin für Arabisch für die französische Polizei und kommt gerade so über die Runden. Dann erfährt sie bei einem abgehörten Telefonat von einer großen Ladung Haschisch, nach der viele suchen. Aber es ist Patience, die sie findet. Und was soll sie nun tun mit der Riesenbeute?

Hamburg; Argument-Verlag; 2019
Spieldauer: 400 min, Sprecher: Monika Steffens

Bestell-/Katalog-Nummer: 21433

Reichard, Marcus: Der Ruf der Finsternis

Sachgebiet: Science Fiction & Phantastische Literatur

2. Teil. Die Vernichtung des Reichs von Algarad steht bevor. Das Siegel der Finsternis ist verschwunden. Der ehemalige Zauberlehrling Tenan konnte den machtvollen magischen Stein nicht retten. Während der Krieg um das Inselreich Algarad tobt, begibt sich Tenan ins Reich der Schatten. Doch ist er bereits stark genug, um in dieser Sphäre gegen den Herrn der Finsternis zu bestehen? Eine große Kriegsflotte verlässt die Hauptstadt des Inselreichs Algarad. Ihr Ziel ist die Befreiung von Tenans Heimatinsel, die von den Horden des Todesfürsten besetzt wurde. Während Tenan auf der Überfahrt in das Geheimwissen der Dan-Ritter eingewiesen wird, ahnt niemand etwas von dem machtvollen Gegenstand, den ein südländischer Krieger rauben konnte und auf einem der Schiffe mit sich führt: das von allen gesuchte Siegel der Finsternis. Der Todesfürst Achest plant unterdessen den vernichtenden Schlag gegen das Menschengeschlecht: Er hat die geheime Schwimmende Festung entdeckt, auf der sich der Hochkönig verborgen hält und die das gesamte magische Wissen Algarads beherbergt.

Grevenbroich; LifeTime; 2017
Spieldauer: 1036 min, Sprecher: Bernd Hölscher

Bestell-/Katalog-Nummer: 21372

Jensen, Johannes V.: Himmerlandsgeschichten

Sachgebiet: Erzählungen, Novellen, Kurzgeschichten, Märchen, Sagen

2. Teil. Jensen (1873-1950) erzählt in seinen nobelpreisgekrönten Geschichten von eigentümlichen Figuren, die er den Menschen aus seiner Kindheit nachempfand. Er erfasst menschliche Regungen und Lebenswege mit wenigen konzentrierten Worten, einer Prise lakonischen Spotts, aber voller Zuneigung.

Berlin; Guggolz; 2020
Spieldauer: 435 min, Sprecher: Carsten Bender

Bestell-/Katalog-Nummer: 21395

Beckman, Thea: Kinder der Mutter Erde

Sachgebiet: Science Fiction & Phantastische Literatur

2800, acht Jahrhunderte nach dem Dritten Weltkrieg, ereignet sich eine Katastrophe, die große Teile der Erde unbewohnbar macht. In Thule, dem ehemaligen Grönland, überlebt ein Volk, dessen Regierung in den Händen eines Frauenrates und der "Konega" liegt. Christian, der Sohn der Konega, kommt mit den Regeln der Frauengesellschaft in Konflikt, denn er liebt Thura, die ihm verboten ist. Doch er will für seine Liebe kämpfen.

Stuttgart; Urachhaus; 1996
Spieldauer: 995 min, Sprecher: Claudia Schätzle

Bestell-/Katalog-Nummer: 21338

Laurin, Nina: Böser als du denkst

Sachgebiet: Kriminal- & Agentenromane, Thriller

Andrea erfährt aus dem Fernsehen, dass, nach dem Fund einer Frauenleiche, ihr Zwillingsbruder Eli polizeilich gesucht wird. Sie hat ihn zum letzten Mal vor 15 Jahren gesehen, nach dem Brand, der ihre Eltern tötete. Rußbedeckt, die Hand um ein Feuerzeug gekrampft, die Knöchel weiß von Staub und Asche. Andrea stellt ihre eigenen Ermittlungen an.

München; Knaur; 2019
Spieldauer: 618 min, Sprecher: Luzia Ehrbar

Bestell-/Katalog-Nummer: 21306

Niemi, Mikael: Wie man einen Bären kocht

Sachgebiet: Historische Kriminalromane

Nordschweden, 1852. Jussi entflieht seinem Elternhaus, wo Gewalt, Hunger und Alkohol regieren, und wird vom protestantischen Geistlichen Laestadius aufgenommen. Als ein Mädchen tot im Wald gefunden wird - allem Anschein nach das Opfer eines Bären - geraten die Dorfbewohner in Aufruhr. Angestachelt von der ausgelobten Belohnung locken sie das Tier in eine Falle und töten es. Nur Laestadius und Jussi glauben nicht, dass der Bär der Schuldige ist.

München; btb Verlag; 2020
Spieldauer: 893 min, Sprecher: Claudius Körber

Bestell-/Katalog-Nummer: 21415

Thürk, Harry: Pearl Harbor

Sachgebiet: Kriegsromane

Thürk schildert in dramatischen Szenen den Überfall japanischer See- und Luftstreitkräfte auf den amerikanischen Flottenstützpunkt Pearl Harbor, der am 7.12.1941 ohne vorherige Kriegserklärung erfolgte.

Berlin; Deutscher Militärverlag; 1965
Spieldauer: 359 min, Sprecher: Hanskarl Hoerning

Bestell-/Katalog-Nummer: 21354

Seiten

eine durchsichtige Plastebox, zwei Briefumschläge und 2 CD's liegen auf dem Tisch (Inhalt und Bestandteile einer Versandverpackung)