Neuerscheinungen

Hier finden Sie neue Hörbuchproduktionen und Hörfilme. Sie können Ihre Wunschtitel gleich hier bestellen oder auf Ihre Wunschliste setzen, sofern Sie angemeldet sind.

Bardot, Brigitte: B. B.

Sachgebiet: Biographien, Erinnerungen, Tagebücher, Briefe

Brigitte Bardot, ein weltweit gefeierter Star der Filmgeschichte. Sie lebte, wie sie wollte, sie liebte, wen sie wollte, und sagte, was sie wollte. Von ihr erfahren wir alles über ihre märchenhafte Karriere, über ihre Männer und ihre Familie.

Bergisch Gladbach; Lübbe; 1996
Spieldauer: 1827 min, Sprecher: Anne Rech

Bestell-/Katalog-Nummer: 21172

Riess, Erwin: Herr Groll und die Donaupiraten

Sachgebiet: Kriminalromane

Auf der Donau bei Novisad kollidieren 2 Schiffe: eine Motorjacht und ein unbeleuchteter, antriebsloser Kohlefrachter. Donaupiraten klettern aus dem Frachtraum und kapern die Jacht, die nun stromaufwärts in Fahrt gebracht wird. Zur selben Zeit sind in den östlichen Donaustaaten behinderte Menschen und Flüchtlinge vielfältiger Gewalt ausgesetzt. Die Betroffenen wehren sich, Flüchtlingsquartiere und Behindertenheime gehen in Flammen auf, das Betreuungspersonal wird davongejagt oder umgebracht. Die Regierungen versuchen, den sich rasch ausbreitenden sozialen Flächenbrand totzuschweigen. Als die Kunde vom Aufstand ins Ausland dringt, rücken Armee, Polizei und Bürgerwehren aus. Der Privatermittler und Rollstuhlfahrer Groll stößt auf eine als Zirkus auftretende Gruppe behinderter Menschen. Er versucht, ihre Flucht aus Europa zu organisieren.

Salzburg [u.a.]; Müller; 2019
Spieldauer: 487 min, Sprecher: Alois Frank

Bestell-/Katalog-Nummer: 20945

Hartung, Alexander: Von zerfallenen Träumen

Sachgebiet: Kriminal- & Agentenromane, Thriller

In einer leerstehenden Wohnung wird eine Frauenleiche gefunden. Die Tote sitzt auf einem Stuhl in der Mitte des Raums. Niemand kennt ihren Namen. Niemand weiß, woher sie gekommen ist. Die Kripo findet kaum verwertbare Spuren, außer die Aufnahmen der Überwachungskamera des Hauses, auf denen Nik Pohl zu sehen ist. Um jeden Verdacht zu zerstreuen, beginnt Nik mit der Hilfe von Jon und Balthasar zu ermitteln. Doch ihre Nachforschungen führen sie zu einem weiteren Mordfall, der als längst abgeschlossen galt.

Luxembourg; Edition M; 2020
Spieldauer: 681 min, Sprecher: Ronny Great

Bestell-/Katalog-Nummer: 20912

Bradford, Chris: Bodyguard - die Entscheidung

Sachgebiet: Kriminal- & Agentenromane, Thriller

6. Teil. Als Connor nach einem Anschlag auf das Hauptquartier der Bodyguards nach China beordert wird, zögert er keine Minute. Dort angekommen muss Connor aber feststellen, dass in Wahrheit er das Ziel der Angriffe ist. Der junge Agent entkommt um Haaresbreite und befindet sich nun, verlassen in einem fremden Land, auf der Flucht vor einem Feind, den er nicht kennt. Ohne seine Verbündeten muss Connor sich dort nahezu allein durchschlagen.

München; cbt Verlag; 2018
Spieldauer: 730 min, Sprecher: Brencis Udris

Bestell-/Katalog-Nummer: 20969

Ivanov, Petra: Entführung

Sachgebiet: Kriminalromane

4. Band. Millionärstochter Lara Blum wurde entführt. Der Täter ist gefasst, doch die Studentin bleibt verschwunden. Bei der Polizei herrscht Ausnahmezustand. Sexualdelikt oder Terrorismus? Pal Palushi wird zum Strafverteidiger des Entführers ernannt und gerät zwischen die Fronten. Nur Ex-Polizistin Jasmin Meyer hält zu ihm. Sie findet eine tödliche Spur.

Zürich; Unionsverlag; 2019
Spieldauer: 735 min, Sprecher: Eveline Ratering

Bestell-/Katalog-Nummer: 20928

Warner, Judith: Hillary Clinton

Sachgebiet: Biographien, Erinnerungen, Tagebücher, Briefe

Hillary Clinton ist nicht nur die Ehefrau des US-Präsidenten, sie spielt darüber hinaus als seine wichtigste Vertraute, Ratgeberin und Mitarbeiterin eine kompetente Rolle auf der politischen Bühne Washingtons. Die First Lady polarisiert die amerikanische Öffentlichkeit - die einen sind fasziniert, die anderen erschrocken über die engagierte Anwältin und Feministin.

München; Heyne; 1993
Spieldauer: 584 min, Sprecher: Ursula Vöge

Bestell-/Katalog-Nummer: 21173

Riess, Erwin: Herr Groll und der rote Strom

Sachgebiet: Kriminalromane

Der vorliegende Kriminalroman spielt in Wien. Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise entfaltet sich zwischen den Nobelbezirken Hietzing und Döbling und den Arbeiterbezirken Wiens ein erbitterter Kampf um Macht, bürgerliche Reputation und existentielle Würde.

Salzburg [u.a.]; Müller; 2010
Spieldauer: 455 min, Sprecher: Alois Frank

Bestell-/Katalog-Nummer: 20946

Fortin, Sue: Sister, sister

Sachgebiet: Kriminal- & Agentenromane, Thriller

Nie wird Clare den Tag vergessen, an dem ihr Vater ihre kleine Schwester Alice nach Amerika entführte. Nach zwanzig Jahren Ungewissheit kommt endlich ein Brief: Alice will ihre Familie wiedersehen. Aber bald fallen Clare seltsame Dinge auf: Wieso trifft Alice heimlich Clares Chef? Was sucht sie nachts im Atelier von Clares Mann? Clare entdeckt, dass Alice ihre Kleider trägt - doch Alice behauptet, sie sei paranoid. Eine von beiden spielt ein böses Spiel. Aber wer?

München; Penguin; 2019
Spieldauer: 653 min, Sprecher: Lara Körte

Bestell-/Katalog-Nummer: 20913

Riess, Erwin: Herr Groll auf Reisen

Sachgebiet: Kriminalromane

Herr Groll aus Wien-Floridsdorf ist Liebhaber der Binnenschifffahrt, Rollstuhlfahrer aus Notwendigkeit und Historiker aus Leidenschaft. Ob auf den Spuren von Billy Wilder in Österreich, ob im London des Albert Finney oder im New York des österreichischen Bauernbefreiers Kudlich, Groll stellt Zusammenhänge her, von denen die Welt bisher nichts wusste.

Salzburg [u.a.]; Müller; 2008
Spieldauer: 285 min, Sprecher: Alois Frank

Bestell-/Katalog-Nummer: 20970

Indridason, Arnaldur: Verborgen im Gletscher

Sachgebiet: Kriminalromane

Per Zufall entdeckt eine Wandergruppe auf einem isländischen Gletscher die eingefrorene Leiche eines Mannes, der vor über dreißig Jahren verschwand. Der damals mit dem Fall befasste Kommissar Konrad wird noch einmal reaktiviert und zum Berater der Polizei in diesem ganz besonderen Fall ernannt. Damals war der Geschäftspartner des Toten aus dem Gletscher der Hauptverdächtige - nachweisen konnte man ihm allerdings nichts. Und so versucht Konrad nun das Rätsel zu lösen, an dem er schon einmal gescheitert ist.

Köln; Lübbe; 2019
Spieldauer: 506 min, Sprecher: Beate Reker

Bestell-/Katalog-Nummer: 20929

Saller, Tom: Ein neues Blau

Sachgebiet: Familienromane

Als Lilis Mutter früh stirbt, kümmert sich ihr Vater Jakob rührend um sie. Aber erst als sie Günther von Pechmann kennenlernt, den Direktor der Königlichen Porzellan-Manufaktur, findet sie ihre Bestimmung: die Welt des Porzellans. Doch die Nationalsozialisten kommen an die Macht und Lili muss aus Berlin fliehen. Fünfzig Jahre später lebt Lili wieder in Charlottenburg, zurückgezogen in ihrem Haus mit dem japanischen Garten. Sie spricht nicht viel über sich und ihr bewegtes Leben. Erst die 18-jährige Anja, widerspenstig und quer, kann Lili dazu bewegen, sich ihr zu öffnen. Stück für Stück enthüllt sich Lilis Geschichte, doch auch Anja hat ein Geheimnis. Welche Rolle spielt dabei die schlichte Porzellanschale, die die alte Frau wie einen Schatz hütet?

Berlin; List; 2019
Spieldauer: 775 min, Sprecher: Marion G. Schmitz

Bestell-/Katalog-Nummer: 20947

Bisky, Jens: Berlin

Sachgebiet: Geschichte, Zeit- und Kulturgeschichte, Archäologie

Mit den Anfängen im Mittelalter einsetzend und mit besonderen Stärken bei der Darstellung der Wendezeit zeichnet Bisky in der Geschichte Berlins bis in die jüngste Gegenwart die großen politischen Linien nach und verknüpft sie mit der vielfältigen, lebendigen Stadtgesellschaft. Künsten und Wissenschaften, aber auch Wirtschaft und Sozialleben gibt er breiten Raum.

Berlin; Rowohlt Berlin; 2019
Spieldauer: 2408 min, Sprecher: Andreas Ladwig

Bestell-/Katalog-Nummer: 20914

Riess, Erwin: Der letzte Wunsch des Don Pasquale

Sachgebiet: Kriminalromane

Der Schifffahrtsexperte, Rollstuhlfahrer und Europa-Korrespondent Groll wird von seinem Verleger nach Palermo geschickt. Er soll dem Oberhaupt eines sizilianischen Clans seinen letzten Wunsch erfüllen. Wie schnell die Erfüllung einer einfachen Bitte zu einem bedrohlichen Unterfangen werden kann, erkennt Groll erst, als er mittendrin steckt.

Salzburg; O. Müller; 2006
Spieldauer: 713 min, Sprecher: Martin Ploderer

Bestell-/Katalog-Nummer: 20971

Gazan, Sissel-Jo: Was du von mir wissen sollst

Sachgebiet: Familienromane

Rosa wächst in den 1980er-Jahren in Aarhus auf und versteht sich prächtig mit ihrer unkonventionellen Mutter Helle. Nur die Frage nach Rosas leiblichem Vater will Helle ihrer Tochter nicht beantworten. Zum Glück hat sie einen wunderbaren Ersatzvater, den homosexuellen Künstler Kalle Krudt. Doch die Frage nach ihrem wirklichen Vater treibt Rosa weiter um. Als Erwachsene macht sie sich schließlich auf nach Berlin, um das Geheimnis zu lüften.

München; Deutscher Taschenbuch-Verlag; 2019
Spieldauer: 1120 min, Sprecher: Katja Pilaski

Bestell-/Katalog-Nummer: 20930

Adler-Olsen, Jussi: Opfer 2117

Sachgebiet: Kriminal- & Agentenromane, Thriller

8. Band. Das Foto des 32-jährigen katalanischen Journalisten Joan Aiguader einer toten alten Syrerin auf Zypern geht um die Welt, doch sie ist nicht, wie anfangs vermutet, auf ihrer Flucht im Mittelmeer ertrunken, sondern wurde erstochen. Joans Chefin verlangt eine schlüssige Reportage über "Opfer 2117". Im Zuge seiner Recherchen gerät Joan in die Gewalt des arabischen Terroristen Ghaalib, der in Berlin ein spektakuläres Attentat verüben will. Kriminalassistent Assad vom Sonderdezernat Q erkennt in der Toten seine Ersatzmutter Lely, im Bildhintergrund stehen seine weinende, seit 16 Jahren verschollene Ehefrau Marwa und sein Todfeind Ghaalib. Dieser plant, auf dem Breitscheidplatz Assads ganze Familie in die Luft zu sprengen, die ultimative Rache. Während Assad und Carl MÝrck in Berlin das Schlimmste zu verhindern versuchen, bereitet sich in Kopenhagen ein junger Däne auf einen blutigen Amoklauf vor ...

München; Deutscher Taschenbuch-Verlag; 2019
Spieldauer: 890 min, Sprecher: Dietmar Horcicka

Bestell-/Katalog-Nummer: 20948

Carey, Edward: Das außergewöhnliche Leben eines Dienstmädchens namens Petite, besser bekannt als Madame Tussaud

Sachgebiet: Biographien, Erinnerungen, Tagebücher, Briefe

1761 wird ein winziges Mädchen namens Marie Grosholtz (1761-1850) im Elsass geboren. Nach dem Tod ihrer Eltern wird sie Gehilfin des Wachsbildners Doktor Curtius in Bern, der sie mit nach Paris nimmt, wo sie mit der dominanten Witwe Picot und ihrem Sohn Edmond in einem leerstehenden Affenhaus Quartier beziehen. Sobald sie das Gebäude in einen Ausstellungsraum für Wachsfiguren und Wachsköpfe verwandelt haben, wird ihr Handwerk zur Sensation und führt Marie bis an den Königshof in Versailles. Das Geschäft mit den Wachsköpfen berühmter Zeitgenossen, großer Philosophen und notorischer Verbrecher blüht. Doch in Paris werden die Paläste gestürmt und das Volk verlangt nach Köpfen - genau das, was die Wachsbildner liefern!

München; Beck; 2019
Spieldauer: 805 min, Sprecher: Marta Dittrich

Bestell-/Katalog-Nummer: 20915

Löw, Christina: Der Kater unterm Korallenbaum, oder: Wünschen will gelernt sein

Sachgebiet: Unterhaltungsliteratur

Yuki würde sich am liebsten nur auf ihre Design-Karriere konzentrieren, doch die Realität sieht anders aus: In der Agentur muss sie sich mit eifersüchtigen Kolleg*innen herumschlagen und das Familienessen am Wochenende wird von Auseinandersetzungen mit ihren älteren Geschwistern überschattet. Als dann auch noch ihr Vater stirbt und sie Familienkater Sasuke erbt, gerät ihre Welt vollends aus den Fugen: Denn der Kater kann nicht nur sprechen, er mischt sich mit seinen magischen Pfoten auch gern in alle Bereiche ihres Lebens ein … selbst in Sachen Liebe. Der gestiefelte Kater einmal anders. In »Der Kater unterm Korallenbaum, oder: Wünschen will gelernt sein« spinnt Christina Löw aus Elementen des grimmschen Märchens eine moderne Fabel über Geschwisterstreit und Familienbande, zweite Chancen und den Umgang mit Verlust sowie die Suche nach der eigenen Identität.

Vachendorf; Nova MD; 2019
Spieldauer: 539 min, Sprecher: Julenka Werkmeister

Bestell-/Katalog-Nummer: 20972

Kristín Steinsdóttir: Hoffnungsland

Sachgebiet: Unterhaltungsliteratur

Gudfinna und Stefanía, zwei junge Mädchen vom Lande, träumen von Reykjavík und einer Anstellung in einem feinen Haus. Doch in der isländischen Hauptstadt angekommen, müssen sich die beiden Freundinnen als Tagelöhnerinnen durchschlagen, als Waschfrauen und Kohleträgerinnen. Bis sich eines Tages eine Chance auftut, die einfach unwiderstehlich ist.

München; Beck; 2017
Spieldauer: 336 min, Sprecher: Sylke-Kristin Deimig

Bestell-/Katalog-Nummer: 20931

Zeniter, Alice: Die Kunst zu verlieren

Sachgebiet: Familienromane

Naïma hat es lange nichts bedeutet, dass ihre Familie aus Algerien stammt. Wie soll ihre Verbindung zu einer Familiengeschichte aussehen, die sie nicht kennt? War ihr Großvater wirklich ein "Harki", ein Verräter? Vielleicht könnte die Großmutter es ihr erzählen, aber nur in einer Sprache, die Naïma nicht versteht. Und ihr Vater, der 1962 nach Frankreich kam, redet nicht über das Land seiner Kindheit. Um mehr zu erfahren, tritt Naïma eine Reise an.

München; Berlin Verlag; 2019
Spieldauer: 1161 min, Sprecher: Barbara Heynen

Bestell-/Katalog-Nummer: 20932

Thomas, Ross: Der achte Zwerg

Sachgebiet: Kriminalromane

Deutschland 1946. Der Amerikaner Jackson hat gerade den Zweiten Weltkrieg überstanden, als ihm ein kleinwüchsiger rumänischer Aristokrat, Genie und gewohnheitsmäßiger Lügner, einen "fast legendären Job" anbietet. Er soll den verlorenen Sohn einer jüdischen Familie aufspüren. Es stellt sich schnell heraus, dass mehrere Geheimdienste an ihm interessiert sind.

Berlin [u.a.]; Alexander-Verlag; 2011
Spieldauer: 538 min, Sprecher: Marion Bertling

Bestell-/Katalog-Nummer: 20951

Kaes, Wolfgang: Endstation

Sachgebiet: Kriminalromane

2013: Ein Student wird tot aus dem Rhein geborgen. Die Ermittlungsbehörden mutmaßen Suizid, die Akte wird geschlossen. 2018: Thomas Mohr von der Ein-Mann-Abteilung "Cold Cases", die eigens geschaffen wurde, um ihn zu vergessen, stößt auf den Fall des toten Studenten. Er weckt seinen Ermittlerspürsinn, denn an der Akte ist etwas faul. Je mehr Mohr gräbt, desto deutlicher tritt eine dunkle Parallelwelt zutage.

Reinbek; Rowohlt Polaris; 2019
Spieldauer: 845 min, Sprecher: Jens Wachholz

Bestell-/Katalog-Nummer: 20916

Vosseler, Nicole C.: Die Hüterin der verlorenen Dinge

Sachgebiet: Literatur der Moderne und Problemliteratur

Ivy Silvergren ist zehn, als ihre Mutter Lila, in jungen Jahren eine ebenso gefeierte wie umstrittene Dichterin, spurlos verschwindet. Ivy und ihr Vater, ebenfalls Schriftsteller mit bewegter Vergangenheit, bleiben mit nichts als Fragen zurück. Trost findet Ivy, indem sie verlorenen Dingen, die sie auf der Straße aufliest, eine eigene Geschichte schenkt: einem gläsernen Wal, einem präparierten Kugelfisch, einer Ballerina aus Porzellan … Dreizehn Jahre später hat Ivy aus dem Suchen und Finden einen Beruf gemacht und einen neuen Halt in dem einfühlsamen Pflastermaler Jack gefunden. Doch erst als Ivys Vater ihre Mutter endgültig für tot erklären lassen und neu heiraten will, fasst sie den Mut, sich der Vergangenheit zu stellen. Und so macht sich Ivy auf die wichtigste Spurensuche ihres Lebens: Die Suche nach ihrer Mutter und die nach sich selbst.

Hamburg; HarperCollins; 2019
Spieldauer: 632 min, Sprecher: Saskia Kästner

Bestell-/Katalog-Nummer: 20975

Parot, Jean-François: Commissaire Le Floch und das Gift der Liebe

Sachgebiet: Historische Kriminalromane

4. Band. An einem Januarabend 1774 fährt Nicolas Le Floch zu einem Festessen, das seine Geliebte Julie de Lastérieux gibt. Vor Ort muss er miterleben, wie Julie vor seinen Augen mit einem jungen Adeligen kokettiert. Empört verlässt er die Szenerie. Am nächsten Morgen erhält er die schreckliche Nachricht, dass Julie in der Nacht gestorben ist. Die Umstände deuten auf einen Giftmord hin. Und Le Floch ist der Hauptverdächtige.

München; Blessing; 2019
Spieldauer: 1019 min, Sprecher: Markus Back

Bestell-/Katalog-Nummer: 20933

Alfon, Dov: Unit 8200

Sachgebiet: Agentenromane

m Flughafen Charles de Gaulle wird ein Israeli in einen Lift gelockt und ermordet. Der Mann war ein einfacher Bürger. Eine Verwechslung? Oberst Abadi, der neue Chef der Unit 8200, der geheimsten Agentenorganisation der Welt, glaubt nicht an Zufall. Aber welchen Grund haben chinesische Auftragsmörder, Israelis zu töten und warum blockkieren die israelischen Dienste Abadis Ermittlungen?

Reinbek; Rowohlt Polaris; 2019
Spieldauer: 773 min, Sprecher: Dagmar Brand

Bestell-/Katalog-Nummer: 20952

Decker, Anika: Wir von der anderen Seite

Sachgebiet: Unterhaltungsliteratur

Rahel Wald ist Drehbuchautorin und gerade aus dem Koma erwacht. Ihr Körper und ihr Geist sind vom Organversagen und den Medikamenten gebeutelt. Als Komödienautorin kennt sich Rahel durchaus mit schrägen Figuren und absurden Situationen aus, aber so eine Reise von der anderen Seite zurück ins Leben ist doch noch mal eine eigene Nummer. Vor allem, wenn der Medikamentenentzug Albträume und winkende Eichhörnchen hervorruft. Ihre Familie unterstützt sie bei der Genesung. Als sie herausfindet, dass ihr Freund Olli sie vor ihrem Organversagen betrogen hat, beschließt sie, ihr Leben neu zu ordnen.

Berlin; Ullstein; 2019
Spieldauer: 720 min, Sprecher: Marion G. Schmitz

Bestell-/Katalog-Nummer: 20917

Seiten

eine durchsichtige Plastebox, zwei Briefumschläge und 2 CD's liegen auf dem Tisch (Inhalt und Bestandteile einer Versandverpackung)